Energie Cottbus: Lars Bender erhält Vertrag

Mittelfeldspieler unterschreibt bis 2019

Lars Bender für Fortuna Köln am Ball.

Hat mit dem FC Energie Cottbus einen neuen Verein gefunden: Lars Bender ©imago/Manngold

Der FC Energie Cottbus hat sich die Dienste von Probespieler Lars Bender gesichert. Der Verein testete den Mittelfeldspieler knapp zwei Wochen im Training, ehe man ihn nun mit einem Arbeitspapier für ein Jahr ausstattete. Ab einer gewissen Anzahl von Einsätzen verlängert sich dieses automatisch um eine weitere Saison.

Schon in Münster dabei

Nach vier Jahren und 110 Drittliga-Spielen als Stammkraft für Fortuna Köln erhielt Bender überraschenderweise keinen Vertrag mehr bei den Südstädtern. Im Anschluss hielt sich der 30-Jährige bei seinem Ex-Klub TuS Koblenz fit.

Rund zwölf Wochen und einige Anfragen später hat Lars Bender in Cottbus sein neues fußballerisches Zuhause gefunden. Für den den Mittelfeld-Mann ging es auch direkt in den Mannschaftsbus auf die Reise nach Münster, wo der FCE am Freitag gegen Preußen antritt. Sein erster Einsatz ist also schon direkt in Sichtweite.

„Lars soll der Mannschaft auf der rechten Außenbahn neue Impulse und mehr Möglichkeiten geben“, begründete Trainer Claus-Dieter „Pele“ Wollitz die Verpflichtung des Allrounders.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!