Energie Cottbus: Vertrag mit Grundmann verlängert

Eigengewächs erhält Kontrakt bis 2020

Max Grundmann gegen Streli Mamba

Weiterhin in Cottbus: Max Grundmann (l.). ©Imago/Matthias Koch

Der FCE plant die Zukunft: Wie die Lausitzer am heutigen Dienstagmittag bekannt gaben, wurde der Vertrag mit Abwehrtalent Max Grundmann verlängert. Der 19-Jährige unterschrieb einen Kontrakt bis 2020.

Hohes Standing

„Wir haben stets betont, dass wir auf die talentierten Spieler aus unserem Nachwuchsleistungszentrum setzen. „Bulle“ ist einer davon“, so Trainer Claus-Dieter Wollitz. „Auch Max steht für die Zukunft und die kontinuierliche Weiterentwicklung unseres Teams und deshalb sind wir froh, dass wir in den kommenden zwei Jahren mit ihm planen können.“

Wollitz betonte außerdem, dass es ihm „sehr weh“ tat, dem Innenverteidiger in der abgelaufenen Spielzeit nicht mehr Einsatzzeiten geben zu können. „Verdient hatte er es, wie andere auch allemal.“ Für das Eigengewächs stehen vier Ligaspiele zu Buche, zweimal stand er im Pokal auf dem Feld.

Damit ist Energie in der Innenverteidigung im Hinblick auf die kommende Spielzeit vierfach besetzt. Neben Kapitän Marc Stein und Malte Karbstein steht weiterhin José-Junior Matuwila im Kader, dessen Vertrag sich bei Aufstieg bekanntlich automatisch verlängerte.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!