FC Ingolstadt: Maximilian Wolfram kommt

Offensivmann erhält Dreijahresvertrag

Niklas Landgraf und Maximilian Wolfram im Zweikampf

Maximilian Wolfram (r.) überzeugte in Jena zuletzt restlos. ©Imago images/Picture Point LE

Unsere Schwerster-Seite Liga-Zwei.de berichtete bereits, dass Maximilian Wolfram im Anflug auf den FC Ingolstadt ist, jetzt gaben die Schanzer die Verpflichtung offiziell bekannt. Wolfram wechselt vom FC Carl Zeiss Jena zum FCI und erhält dort einen Dreijahresvertrag.

„Wir sind froh, so kurz nach der schmerzhaften Niederlage in der Relegation, einen positiven Impuls für die anstehende Spielzeit in der 3. Liga setzen zu können“, so der Geschäftsführer Franz Spitzauer. „Mit Maximilian Wolfram verstärkt uns ein junger und hungriger Akteur – eine Kombination, mit der wir schon in der Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht haben. Diesen Weg wollen wir wieder intensiver verfolgen!“

Leistungsträger

Wolfram lernte sein fußballerisches Handwerk überwiegend in der Jugend des FC Carl Zeiss Jena und schaffte dort als Eigengewächs den Durchbruch bei den Profis. 61 Mal stand er für den FCC in Liga drei auf dem Feld, wobei er in der gerade zu Ende gegangenen Saison mit acht Toren und drei Vorlagen überzeugte.

Den nächsten Schritt in seiner Karriere will Wolfram nun an der Donau gehen. Dort sagt der gebürtige Zwickauer erstmal „Servus an alle FCI-Fans“ und erklärt seinen Wechsel: „Ich habe mich bewusst ligaunabhängig für den FC Ingolstadt 04 entschieden, weil ich an die Perspektiven und das Potenzial glaube, die in diesem jungen Verein stecken. Deshalb freue ich mich riesig auf die neue Herausforderung als Schanzer!“

Einplanen können die Ingolstädter ihren Neuzugang auf der offensiven Außenbahn, wo er flexibel einsetzbar ist. Wer dann neben Wolfram auf dem Platz steht, ist aufgrund des Abstiegs und der damit verbundenen Neuausrichtung des Kaders noch nicht abzusehen.

Schon Mitglied beim Wettanbieter bet-at-home? Jetzt aktuelle bet-at-home Erfahrungen lesen & bis zu 100€ gratis Guthaben für deine Wette auf den FC Ingolstadt kassieren.