FC Ingolstadt: Top11 der letzten 25 Jahre

Özcan, Cohen und Co.

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Samstag, 25.04.2020 | 08:00

Almog Cohen beim FC Ingolstadt

Almog Cohen war stets ein wichtiger Faktor beim FC Ingolstadt. ©Imago images/Stefan Bösl

In der Gegenwart läuft kein Fußball, darum wirft Liga-Drei.de einen Blick in die Vergangenheit – genauer gesagt auf die letzten 25 Jahre. Gesucht wird dabei immer die Top11 eines Klubs für das letzte Vierteljahrhundert.

Warum 25 Jahre? Der Altersschnitt der Redaktion liegt bei Mitte 30, somit sind die Fußballereignisse der letzten zweieinhalb Jahrzehnte bei uns präsent. Weiter geht's mit dem FC Ingolstadt.

Tor & Abwehr

Im Tor steht ein Action-Held: "Rambo". Gemeint ist natürlich Ramazan Özcan, der uns durch zuverlässige Leistungen in seinen fünf Schanzer-Jahren überzeugte.

Für die Abwehrzentrale entscheiden wir uns für Erfahrung: Marvin Matip prägte fast eine ganze Dekade beim FC Ingolstadt, überzeugte spielerisch und übernahm Verantwortung. Neben ihm verteidigt Benjamin Hübner. Er erlernte unter anderem beim FC Ingolstadt sein Handwerk, das ihn mittlerweile zu einem gestandenen Bundesliga-Innenverteidiger macht. Zuletzt führte er die TSG Hoffenheim als Kapitän aufs Feld.

Auf der linken defensiven Außenbahn startet bei uns Tobias Fink, also ein waschechter Arbeiter und Identifkationsfaktor, der in über 100 Partien für den FCI auf dem Platz stand. Auf der rechten Seite verteidigt bei uns der zuverlässige Tobias Levels.

Mittelfeld

Auch, wenn im Mittelfeld dann die Kopfballstärke fehlt: Wir wollen das Duo Pascal Groß und Almog Cohen sehen. Groß überzeugt mit Technik, Passspiel und Übersicht als Spielgestalter, macht mittlerweile in der Premier League auf sich aufmerksam - und stand einst in über 160 Partien für den FCI auf dem Feld. Cohen übernimmt den defensiveren Part. Als Balljäger hält die loyale Kämpfernatur den Offensivmännern den Rücken frei.

Auf der rechten Seite agiert Stefan Leitl. Er zeigte sich in seiner Zeit beim FCI als Torschütze und Vorlagengeber gleichermaßen effektiv, war Kapitän und identifizierte sich zu 100 Prozent mit dem Verein. Als kreativen Gegenpart auf der linken Offensiven Außenbahn lassen wir Caiuby wirbeln. Seine starken Leistungen zwischen 2011 und 2014 haben uns überzeugt.

Sturm

Es führt kein Weg an 'Bomber' Moritz Hartmann vorbei: Der Rekordtorschütze des Vereins (58 Treffer) ist Knipser und arbeitender Angreifer in einem. Neben ihm lassen wir Dario Lezcano von der Leine: Brandgefährlich im Umschaltspiel, unangenehm im Spiel gegen den Ball - das bewies er in über 100 Partien für den FCI.

Die Top11 des FC Ingolstadt auf einen Blick:

Ramazan Özcan - Tobias Levels, Marvin Matip, Benjamin Hübner, Tobias Fink - Stefan Leitl, Pascal Groß, Almog Cohen, Caiuby - Moritz Hartmann, Dario Lezcano

Hier geht's zu den weiteren, bisher erschienenen Top11.