FCK: Gerry Ehrmann reagiert

Vorwürfe des Vereins seien haltlos

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Dienstag, 25.02.2020 | 08:47
Gerry Ehrmann vom FCK mit Lennart Grill

Gerry Ehrmann (l.) war immer eine wichtige Bezugsperson für die Torhüter des FCK. ©Imago images/Jan Huebner

Nachdem die Freistellung von Klub-Ikone und Torwarttrainer Gerry Ehrmann hohe Wellen geschlagen hat und für Empörung unter den Fans des FCK gesorgt hat, veröffentliche der Verein am späteren Montag Abend eine Stellungnahme mit einer ausführlichen Begründung. Auf diese hat Ehrmann inzwischen reagiert.

Laut FCK habe es schon seit Monaten einen Konflikt zwischen Ehrmann und dem Trainerteam gegeben. Seit Freitag vor dem Heimspiel gegen Zwickau sei dieser dann von Seiten des Ex-Torhüters eskaliert, es habe Drohungen sowie Beleidigungen gegeben. Darüber hinaus habe Ehrmann die Arbeit verweigert.

Pressemitteilung „eine Frechheit“

Dazu äußerte sich der 61-Jährige nun gegenüber Sport1: „Ich habe niemanden beleidigt und auch nicht die Arbeit verweigert. Das ist erfunden und erlogen.“, wird Ehrmann zitiert, der die Pressemitteilung der Pfälzer als Frechheit bezeichnete und sich rechtliche Schritte vorbehält. „Alle meine drei Torhüter sind Zeuge, dass ich die Arbeit nicht verweigert habe.“

Es überrascht vor allem, dass Ehrmann sich geweigert haben soll, mit dem Trio um Stammkeeper Lennart Grill trainiert zu haben. Schließlich war er stets für seine enge Beziehung zu seinen Schützlingen bekannt. Mit Tim Wiese, Roman Weidenfeller und Kevin Trapp formte Ehrmann nicht nur drei Nationaltorhüter, die Verkäufe von Trapp, Marius Müller und Julian Pollersbeck brachten den „Roten Teufeln“ zudem Ablösen in Millionenhöhe.

Erst im vergangenen Jahr erklärte der früher FCK-Keeper Florian Fromlowitz noch im Interview mit Liga-Drei.de den guten Ruf seines Lehrmeisters: „Die Lobby hat sich Gerry über die Jahre erarbeitet, weil er jungen Torhütern die Grundtugenden mitgibt, ihnen hilft, die anfängliche Angst und Nervosität zu verlieren. Auch sein Training und seine Übungen hält er seit Jahren auf Topniveau. Das habe ich selbst erlebt und es hat mir gerade zu Beginn sehr geholfen.“

Vor dem wichtigen Derby am Samstag gegen Waldhof Mannheim werden Lennart Grill und seine Kollegen nun also eine große Umstellung vollziehen müssen.

»Mobil wetten leicht gemacht. Jetzt kostenlose sunmaker App holen & bequem auf das nächste FCK-Spiel tippen!