Frankreich vs Peru: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zum WM-Spiel am 21.06.2018

Führt Paul Pogba Frankreich gegen Peru zum Sieg? Jetzt auf Frankreich gegen Peru wetten!

Von Paul Pogba muss gegen Peru mehr kommen. ©Imago

Aktuelle Quoten zu Frankreich vs Peru

AnbieterFrankreich gewinntPeru gewinnt 
888sport7.0041.00Jetzt wetten!
Interwetten1.506.80Jetzt wetten!
tipico1.407.00Jetzt wetten!

Hinweis: Du wettest bei 888sport zur regulären Quote & bekommst NACH Spielende den Gewinn aus der erhöhten Quote.

Frankreich tat sich mehr als schwer gegen Australien. Peru dürfte keine leichtere Aufgabe werden am Donnerstag (Anstoß: 17 Uhr). Allerdings ist Frankreich dennoch der einzige Topfavorit, der im ersten Spiel einen Dreier einfuhr. Von daher sind „les Bleus“ auf Kurs. Peru braucht nach der Niederlage gegen Dänemark mindestens einen Punkt, will man noch eine Chance auf das Achtelfinale haben und wird dem Favoriten alles entgegenwerfen.

Frankreich: Hält die Abwehr diesmal dicht?

Auch wenn es gegen Australien eine schwere Geburt war, hatten die Franzosen doch über weite Strecken das Geschehen im Griff. Gegen Peru muss aber die Behäbigkeit abgelegt werden. Von den Offensivspielern müssen mehr Überraschungsmomente kommen, denn auch die Peruaner werden dicht gestaffelt stehen.

Didier Deschamps könnte sich daher dafür entscheiden, mit Ousmane Dembélé oder Kylian Mbappé einen der schnellen Spieler draußen zu lassen und dafür mit Olivier Giroud einen echten Mittelstürmer zu bringen. So könnte im Sechzehner mehr Präsenz geschaffen werden. Als Zielspieler kann Giroud zudem mehr Bälle ablegen und gegen die Innenverteidigung Lücken reißen.

Personell dürfte sich hingegen in der Abwehr nichts ändern, dennoch muss aber ihre Leistung gesteigert werden. Das Spiel gegen Australien war das fünfte der letzten sechs, in denen Frankreich nicht zu Null spielte. Allerding schossen die Franzosen auch jeweils Tore (Jetzt mit 1.87 Quote bei Interwetten darauf wetten, dass beide Teams ein Tor erzielen).

Peru: Darf Guerrero von Beginn an ran?

Peru hätte gegen Dänemark mindestens einen Punkt verdient gehabt. Doch nicht einmal ein Strafstoß konnte in ein Tor umgemünzt werden. Nun müssen die Südamerikaner gegen das stärkste Team der Gruppe punkten, um noch eine Chance auf Rang zwei zu haben.

Um das zu schaffen, könnte Paolo Guerrero als Führungsspieler diesmal von Beginn an auflaufen. Die Erfahrung des erst kurz vor dem Turnier vorübergehend von seiner Dopingsperre befreiten Stürmers könnte Gold wert sein. Neben ihm hat nur Jefferson Farfan über einen längeren Zeitraum auf internationalem Level gespielt.

Die Peruaner werden Frankreich aber vor allem in de Defensive Paroli bieten müssen. Mit vielen Toren ist daher nicht unbedingt zu rechnen. Schon in drei der letzten vier Spiele Perus gab es weniger als drei Tore (Jetzt mit 1.95 Quote bei Interwetten auf 0-2 Tore im Spiel wetten). Das Toreschießen verlernte Peru hingegen zur Unzeit: Fünf Spiele in Folge trafen die Anden-Kicker mindestens doppelt, doch nun steht seit zwei Spielen die Null.

Sonder-Aktion zum Spiel: 7.00-Quote (statt 1.50) auf Frankreich-Sieg

Schritt 1: Hier klicken & auf der Aktionsseite auf „Jetzt anmelden“
Schritt 2: Anmelde-Formular bei 888sport ausfüllen & min. 10€ einzahlen
Schritt 3: 5€ auf Sieg Frankreich zur angezeigten regulären Quote setzen
Schritt 4: Tipp korrekt = 35€ Gewinn (statt regulär 7.50€)
Schritt 5: Dein Gewinn aus erhöhter Quote wird nach Spielende gutgeschrieben