FSV Frankfurt: Kreuzbandriss bei Ochs & Russ

Auch Salem verletzt

Kreuzbandriss bei Patrick Ochs vom FSV Frankfurt

Bittere Diagnose. FSV-Kapitän Patrick Ochs (sitzend) zog sich in Köln einen Kreuzbandriss zu. ©Imago/foto2press

Der FSV Frankfurt muss zwei herbe Rückschläge im Kampf um den Klassenerhalt hinnehmen. Wie die Bornheimer am Sonntag mitteilten, haben sich mit Patrick Ochs und Dennis Russ gleich zwei Akteure einen Kreuzbandriss zugezogen. Winter-Neuzugang Russ erlitt seine Knie-Verletzung bereits im Abschluss-Training am Freitag, Kapitän Ochs verletzte sich im Spiel bei Fortuna Köln. Für Beide ist die Saison natürlich gelaufen, eine Ausfallzeit von mehreren Monaten droht.

Nun müssen wir alle Kräfte bündeln (Roland Benschneider)

Zudem droht FSV-Trainer Gino Lettieri der Ausfall von Milad Salem, der in Köln mit Verdacht auf Muskelfaserriss ausgewechselt wurde. Sportdirektor Roland Benschneider setzt nun darauf, dass die Mannschaft noch enger zusammenrückt: „Die Verletzungen sind natürlich ganz bitter, sowohl für die Spieler als auch für uns. Nun müssen wir alle Kräfte bündeln.“

Gewinnt der FSV gegen Zwickau? Jetzt wetten!