FSV Zwickau: Bentley Baxter Bahn kommt

Mittelfeldspieler erhält Einjahresvertrag

David Wagner und Bentley Baxter Bahn bei der Präsentation.

Sportvorstand David Wagner (r.) begrüßt den Neuzugang Bentley Baxter Bahn. ©FSV Zwickau

Bentley Baxter Bahn weilte seit Mitte der vergangenen Woche bei den Schwänen im Probetraining und hat dort scheinbar überzeugt. Wie der FSV am heutigen Mittwochnachmittag mitteilte, erhält der 25-Jährige einen Einjahresvertrag.

Ehrgeiziger Mittelfeldspieler

„Egal ob im Training, im Spiel oder beim ‚Mensch ärgere Dich nicht’ mit meiner Freundin, ich bin besessen darauf zu gewinnen“, gibt sich der zentrale Mittelfeldspieler in einer Pressemitteilung des Vereins motiviert.

Ich bin besessen darauf zu gewinnen (Bentley Baxter Bahn)

Bahn lernte das Kicken beim HSV und schaffte es über die zweite Mannschaft St. Paulis zu den Profis der Kiezkicker, wo er sich allerdings nicht durchsetzen konnte. Über die Zwischenstation Stuttgarter Kickers heuerte er im Sommer letzten Jahres beim FSV Frankfurt an. In der vergangenen Saison erreichte der 65-malige Drittliga-Kicker vier Tore und fünf Vorlagen in 36 Partien.

Zuletzt war Bahn vereinslos, allerdings interessierten sich mehrere Drittligisten für den variablen Mittelfeldspieler, wie der Berater des Kickers gegenüber Liga-Drei.de bestätigte. Auch ein Wechsel in die zweite Liga stand im Raum.

Der FSV Zwickau jedenfalls kann die Verstärkung gut gebrauchen, steht er doch mit nur zwei Punkten aus sechs Spielen derzeit am Tabellenende. Bahn kann eine der zwei zentralen Mittelfeldpositionen im zuletzt gezeigten 4-4-2 System Zwickaus einnehmen. Dann müsste entweder Könnecke oder aber Wagner weichen. Ob Bahn bereits am Freitag gegen Münster zum Kader gehört, ließen die Schwäne offen.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!