FSV Zwickau: Bickel und Rodas sind die nächsten Neuen

Neuzugänge vier und fünf für die Schwäne

Künftig für die Schwäne am Ball: Mittelfeldmann Christian Bickel.©Imago/pmk

Der FSV Zwickau vermeldet die nächsten beiden Neuen: Nach Julius Reinhardt, Janik Mäder sowie Nico Beyer schließen sich auch Christian Bickel und Manolo Rodas dem FSV an. Bickel kommt aus Osnabrück, Rodas aus der zweiten Mannschaft des SC Freiburg.

Bickel: Neuer Anlauf nach langer Verletzungspause

Für den 27-jährigen Bickel war die abgelaufene Spielzeit eine zum Vergessen: Aufgrund einer schweren Kreuzbandverletzung verpasste der Mittelfeldmann fast die komplette Saison, kam insgesamt auf sieben Einsätze für die Osnabrücker, nur einmal davon stand er 90 Minuten auf dem Platz. Jetzt will der gebürtige Thüringer einen neuen Anlauf nehmen.

Bickel gab in einer Pressemitteilung des Vereins zu Protokoll: „Ich freue mich auf den FSV, die Fans und das ich wieder in der Region sein kann. Die positiven Gespräche mit Joe Enochs, den ich ja noch gut aus Osnabrück kenne, haben mich überzeugt nach Zwickau zu kommen.“

Neben Bickel kommt mit Rodas ein Talent aus dem Breisgau. Der 21-Jährige spielt im linken Mittelfeld und kam in der abgelaufenen Spielzeit auf 31 Einsätze für die Zweitvertretung der Freiburger (vier Tore, fünf Vorlagen).

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!