FSV Zwickau: Klappt’s endlich gegen die Kellerkinder?

Enochs fordert richtige Einstellung

Joe Enochs an der Seitenlinie gegen Osnabrück.

Hat mit dem FSV Zwickau zwei Sechs-Punkte-Spiele vor der Brust: Joe Enochs. ©Imago/pmk

Drei Punkte liegt der FSV Zwickau vor den Abstiegsplätzen, nach dem 2:0-Erfolg über Uerdingen konnten die „Schwäne“ kurz durchatmen. Um den Sieg gegen den KFC zu veredeln und einen großen Schritt im Kampf um den Klassenerhalt zu machen, soll in den kommenden Partien gegen Aalen und Cottbus nachgelegt werden.

Vor der Fahrt zum Schlusslicht auf die Ostalb warnt Trainer Joe Enochs aber eindringlich. „Entscheidend wird unsere Einstellung zum Spiel sein. Wenn wir das Spiel locker annehmen weil es nur der Tabellenletzte ist bekommen wir große Probleme“, so der US-Amerikaner auf der Pressekonferenz am Freitag.

Schwache Bilanz gegen Teams aus dem Keller

Enochs mahnt nicht ohne Grund. Die Bilanz Zwickaus gegen Tabellenkinder ist nämlich äußerst schwach. Von sechs Partien gegen Klubs, die zum Zeitpunkt des Spiels auf einem Abstiegsplatz standen, verlor der FSV vier. Nur beim 2:0 gegen Jena Mitte Februar konnte ein direkter Konkurrent geschlagen werden.

Damit der zweite Streich folgen kann, muss Enochs umbauen. Lion Lauberbach, der gegen Uerdingen ausgewechselt werden musste, laboriert an einer Bänderdehnung im Sprunggelenk. Für ihn könnte mit Tarsis Bonga der Torschütze zum 2:0 in die Startelf rücken.

Stark nach Pausenführung

Dass der FSV die kommenden Gegner keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen sollte, untermauern die Ergebnisse aus der Hinrunde. Da musste man sich Aalen mit 2:3 und Cottbus mit 1:2 geschlagen geben.

Ein großer Schritt wäre für Zwickau getan, wenn sie mit einer Führung in die Pause gehen könnten. Zehn Mal gelang das den „Schwänen“ bislang in dieser Saison, am Ende wurden sechs Partien davon gewonnen und nur eine ging verloren. Insgesamt fuhr man so 21 Punkte ein, nur zwei Teams können eine bessere Ausbeute vorweisen.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!