FSV Zwickau: Könnecke verlängert

Mittelfeldspieler bleibt bis 2021

Mike Könnecke vom FSV Zwickau

Mike Könnecke bleibt noch drei Jahre beim FSV Zwickau. ©Imago/Picture Point

Mike Könnecke und der FSV Zwickau gehen auch in den nächsten Jahren ihren Weg gemeinsam. Wie der Verein heute mitteilte, unterschrieb der Mittelfeldspieler einen neuen Vertrag, der bis 2021 läuft.

Leistungsträger im Offensivbereich

„Ich bin froh, nach zwei tollen Jahren auch weiterhin für den FSV Zwickau Fußball spielen zu können. Die Entscheidung macht mich glücklich und ich freue mich auf die weitere Zeit beim FSV“, gibt Könnecke sich zufrieden mit dem neuen Arbeitspapier.

2016 war der 29-Jährige von Erzgebirge Aue zu den Schwänen gewechselt und bestritt seitdem 63 Pflichtspiele für die Zwickauer. Im zentralen Offensivbereich wurde der gebürtige Wolfsburger zu einem Leistungsträger.

Planungen beim FSV gehen weiter

Mit dem neuen Vertrag für einen ihrer wichtigsten Spieler treiben die Verantwortlichen die Planungen für die neue Saison weiter voran. Nach dem angekündigten Abgang von Trainer Torsten Ziegner hatte der Verein bereits mit der Verpflichtung von Joe Enochs als neuen Trainer die Weichen für die Zukunft gestellt. Danach wurde auch bereits René Lange dauerhaft an den FSV gebunden.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!