FSV Zwickau: Ziegner-Verlängerung rückt näher

Zeitnahe Gespräche

Trainer Torsten Ziegner jubelt nach Sieg von FSV Zwickau

Bleibt den Schwänen weiter treu. Torsten Ziegner steht vor der Vertragsverlängerung. ©Imago/Picture Point

Am Sonntag kann der FSV Zwickau einen weiteren Schritt Richtung Klassenerhalt gehen und mit einem Sieg in Erfurt wohl einen direkten Konkurrenten loswerden. In den kommenden Tagen will der Verein zudem die wichtigste Personalie für die kommende Saison klären, in dem der auslaufende Vertrag mit Cheftrainer Torsten Ziegner verlängert wird.

Kommen nächste Woche zusammen & besprechen Details. (Torsten Ziegner)

Vor wenigen Wochen machte der 40-Jährige ein weiteres Engagement noch von der Perspektive bei den Schwänen abhängig, nun soll offenbar Einigkeit herrschen. Gegenüber der Bild-Zeitung (Ausgabe vom 03.02.2018) bestätigte Ziegner: „Wir kommen nächste Woche noch zusammen und besprechen Details“. 

Trainer-Wünsche erfüllt

Laut dem früheren Profi soll es aber nur noch um „kleine Dinge“ gehen, sodass sich die Fans in Westsachsen auf eine Fortsetzung der schon seit 2012 andauernden  Ziegner-Ära freuen können. Ein wichtiger Schritt Richtung Vertragsverlängerung dürfte die erfolgreiche Transferpolitik der sportlichen Führung gewesen sein. Trotz minimalem Budgets schaffte es David Wagner, mit Jonas Acquistapace, Daniel Gremsl, Fabian Schnabel sowie zuletzt Jan Washausen die Wünsche nach Verstärkung zu erfüllen.