FSV Zwickau: Zwei Testspieler an Bord

Can Coskun und Sebastian Heidinger im Trainingslager

Can Coskun bei der SpVgg Greuther Fürth

Can Coskun legt bei Greuther Fürth II eine beachtliche Offensivstärke an den Tag. ©Imago images/Zink

Am heutigen Samstag fliegen die Schwäne ins Trainingslager und mit dabei sind auch zwei Testspieler. Can Coskun und Sebastian Heidinger treten die Reise ins türkische Side mit an, wie der FSV Zwickau auf Twitter bekanntgab.

Coskun steht aktuell in Diensten der SpVgg Greuther Fürth, bei der sein Vertrag noch bis Sommer läuft. Zu den Mittelfranken stieß der ehemalige türkische U21-Nationalspieler vor knapp einem Jahr, als er aus Burghausen wechselte. Bei der SpVgg sollte er behutsam herangeführt werden, stand bisher allerdings ausschließlich für die zweite Mannschaft auf dem Feld, für die er n dieser Saison offensiv zu überzeugen wusste: Drei Tore sowie sieben Vorlagen gelangen ihm in 21 Regionalliga-Spielen.

Der gebürtige Berliner passt ins Profil des FSV, der bekanntlich speziell auf der Suche nach Verstärkungen für die linke Seite ist. Als Verteidiger mit Offensivdrang wäre Coskun eine Option für die Linksverteidiger-Position, wo er für eine giftige Zweikampf-Führung bekannt ist. Allerdings könnte Coskun auch eine Reihe weiter vorne eingesetzt werden.

Erfahrung en masse

Testspieler Nummer zwei ist im Gegensatz zu Coskun ein enorm erfahrener Akteur: Sebastian Heidinger lief in seiner Karriere unter anderem für RB Leipzig, den SC Paderborn oder Holstein Kiel auf, sammelte insgesamt 91 Zweitliga- sowie 72 Drittliga-Einsätze.

Zuletzt stand Heidinger bei Wacker Nordhausen unter Vertrag. Da der Regionalligist Insolvenz anmeldete ist er nun allerdings ablösefrei zu haben. Mit dem gebürtigen Miltenberger, der am heutigen Samstag seinen 34. Geburtstag feiert, würden sich die Schwäne eine gehörige Portion Routine ins Haus holen, die Heidinger auf der rechten Seite einbringt.

Dort kann er im Mittelfeld, aber auch auf der rechten Defensivseite agieren. Mit Marcus Godinho steht derzeit nur ein gelernter Rechtsverteidiger im Kader des FSV. Ob sich die Probespieler für einen Vertrag empfehlen können? Das entscheidet sich wohl im Laufe des Trainingslagers, das bis 18. Januar läuft.

»Mobil wetten leicht gemacht. Jetzt kostenlose bwin App holen & bequem auf das nächste FSV-Spiel tippen!