Hallenturniere: FSV Zwickau und VfL Osnabrück siegen

Fans sorgen für stimmungsvolle Wettbewerbe

Siegerfoto des FSV Zwickau beim ZEV Hallenmasters

Siegerfoto: Der FSV Zwickau setzte sich beim ZEV Hallenmasters durch. ©Imago/Kruczynski

Mit einem Erfolg in der Halle sind der FSV Zwickau sowie der VfL Osnabrück ins neue Jahr gestartet. Während die Schwäne zum dritten Mal in Folge das ZEV Hallenmasters in der Stadthalle Zwickau gewannen, trumpfte der VfL beim Hallenfestival des SV Hellern auf.

Im Halbfinale gegen Jena

Der FSV kam mit guter Besetzung zum Turnier, von der vor allem Tarsis Bonga herausragte – er wurde zum besten Spieler des Tages gewählt. Im Tor durfte sich Matti Kamenz beweisen. Im interessant besetzten Wettbewerb wartete auf die Schwäne auch ein Ligakonkurrent.

Gegen den FC Carl Zeiss Jena, der am Ende mit Felix Brügmann den besten Schützen des Turniers stellte (5 Treffer) mussten Frick und Co. im Halbfinale ran. Mit einem knappen 6:5-Sieg zog der FSV dabei ins Finale ein, wo Regionalligist Auerbach wartete.

Dieser hatte Zwickau in der Vorrunde noch mit 6:3 besiegt, im stimmungsvollen Endspiel revanchierte sich der FSV jedoch und wies den Kontrahenten mit 5:2 in die Schranken. Dritter wurde der FCC, der sein Entscheidungsspiel gegen den Chemnitzer FC mit 3:2 gewann.

Hexenkessel

Überzeugen konnte auch einmal mehr der VfL Osnabrück. Beim Solarlux-Hallenfestival, ausgerichtet vom SV Hellern, hatte er es mit Kontrahenten aus den Niederlanden, wie dem Nachwuchsteam des SC Cambuur Leuwarden oder Regionalligisten zu tun. Nachdem die Truppe um Konstantin Engel ungeschlagen die Gruppenphase überstand, besiegte sie im Halbfinale den 1. FC Germania Egestorf-Langreder mit 4:1.

Im Finale ließ Osnabrück dann Jong NEC Nijmegen keine Chance und gewann mit 5:1. Auf Seiten der Lila-Weißen überzeugte vor allem Steffen Tigges, der mit acht Treffern Torschützenkönig und außerdem zum besten Spieler des Turniers gewählt wurde.

Doch nicht nur auf dem Platz überzeugte der VfL: Die mitgereisten Osnabrücker Anhänger sorgten für lautstarke Unterstützung auf den Rängen und sorgten so für einen stimmungsvollen Abend beim 12. Solarlux-Hallenfestival.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!