Hallescher FC: Mit erster Elf im Landespokal

Wer gibt den Lindenhahn-Ersatz?

Torsten Ziegner dirigiert die Hallenser Mannschaft

Macht keine Experimente im Landespokal: HFC-Trainer Torsten Ziegner. ©Imago/foto2press

In Liga drei ist bekanntlich Länderspielpause, dennoch kommt der Hallesche FC nicht aus dem Rhythmus. Denn am kommenden Samstag steht das Landespokal-Duell gegen Blau-Weiß Zorbau an. Der Tabellenletzte der Oberliga feierte mit einem 3:1 am Wochenende den ersten Sieg der Saison.

Das ist für mich wie ein Meisterschaftsspiel. (Torsten Ziegner)

Angestoßen wird um genau 13.06 Uhr, da das MDR die Partie in einer Pokalkonferenz überträgt. Wen HFC-Coach Torsten Ziegner gegen seinen ehemaligen Teamkollegen bei Carl Zeiss Jena und heutigem Trainer von Zorbau, Maik Kunze, auf den Platz schickt?

Auf jeden Fall seine bestmögliche Elf, wie er nun gegenüber der Bild (Ausgabe vom 15.11.2018) verriet: „Das ist für mich wie ein Meisterschaftsspiel. Es ist keine englische Woche, wir müssen niemanden schonen.“

Chance für Arkenberg?

Das bedeutet, die Stammspieler wie Fetsch, Heyer und Co. werden auch in Zorbau auflaufen. Gleichzeitig kündigte Ziegner aber auch an, auf der Position des in der Liga gesperrten Toni Lindenhahn den geeigneten Ersatz testen zu wollen.

Lindenhahn wurde gegen 1860 München bekanntlich mit der roten Karte vom Feld geschickt und kann gegen Großaspach und Münster nicht mitwirken. Erste Alternative ist voraussichtlich Fynn Arkenberg, der für die Position als Innen- bzw- Rechtsverteidiger in der Dreierkette eingeplant ist, in der Liga aber erst einen Startelf-Einsatz verzeichnen konnte (am 1. Spieltag) und seitdem Kurzauftritte hatte. Ein Pokaleinsatz wäre für ihn die Chance, sich langfristig zu empfehlen.

Während in der Liga demnächst auch Jan Washausen sowie Bentley Baxter Bahn gelbgesperrt ausfallen, sollen sie wohl gegen Zorbau auflaufen. Sollte Ziegner auch hier bereits für den Ligaalltag testen wollen, kommen Björn Jopek und Julian Guttau zu Einsätzen.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!