Hansa Rostock: Aufstieg als Ziel bestätigt

Hansa-Chef Marien scheut keine Konkurrenz

Robert Marien vom FC Hansa Rostock

Plant den Aufstieg: Hansa-Vorstandschef Robert Marien. ©Imago/pmk

Hansa Rostock macht Ernst: Gut einen Monat vor Beginn der neuen Drittliga-Spielzeit hat Vorstandschef Robert Marien für die Kogge das schon im Vorjahr definierte Saisonziel Zweitliga-Aufstieg ausdrücklich bestätigt.

Es muss möglich sein, ein Ziel auszugeben, ohne Angst davor zu haben, zu scheitern. (Hansa-Chef Robert Marien)

„Ich halte das für realistisch“, erklärte Marien während des Rostocker Trainingslagers auf Rügen in der Bild-Zeitung (Ausgabe vom 28.06.2018): „Seit fünf Jahren dümpeln wir orientierungslos in der Liga umher. Da muss es möglich sein, ein Ziel auszugeben, ohne Angst davor zu haben, zu scheitern.“

Strategie für Zweitliga-Rückkehr seit Sommer 2017

Rostock hatte schon kurz nach Beginn der abgelaufenen Saison zusammen mit dem seinerzeit neuen Trainer Pavel Dotchev eine Zwei-Jahres-Strategie für die Rückkehr in die zweite Liga im kommenden Jahr entwickelt. Die zwischenzeitlich schon in der ausklingenden Spielzeit entstandene Chance auf die Teilnahme an der Zweitliga-Relegation ließen die Hanseaten ungenutzt.

Marien scheut mit Hansas um beinahe 20 Prozent erhöhten Saisonetat von 4,7 Millionen den Vergleich mit den finanzkräftigen Zweitliga-Absteigern 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig sowie den ebenfalls ambitionierten Regionalliga-Aufsteigern 1860 München und KFC Uerdingen nicht. Rostock sei finanziell trotz „etwa sechs Klubs, die genauso viel oder mehr haben“, vorne dabei, meinte der 37-Jährige und schürte die Erwartungen: „Mit dem richtigen Scouting, der richtigen Auswahl der Spieler, dem richtigen Trainer und Gesamtkonzept kann man auch mit weniger bestehen.“

Mehr soll sich noch bei Rostocks Kaderplanung tun. Angesichts finanziell vorhandener Spielräume kündigte Marien zu den bislang schon neun Zugängen „für Juli, August“ weitere Neuverpflichtungen an. Demnach sucht Hansa vor allem noch einen Spieler für die Außenposition und einen vielseitigen Abwehrspieler.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!