Hansa Rostock: Vertrag von Quiring aufgelöst

Auch Luis Zwick darf gehen

Christopher Quiring war 25 Mal für den FCH am Ball

Christopher Quiring wechselt in die Regionalliga. ©Imago/Jan Hübner

Hansa Rostock hat den Vertrag mit Christopher Quiring vorzeitig aufgelöst. Der Vertrag mit dem Mittelfeldspieler lief ursprünglich bis 2019. Auch Torhüter Luis zwick darf den Verein verlassen.

Zwick bei Lotte im Test

Christopher Quiring wechselt zum Regionalligisten VSG Altglienicke. Er war im Winter 2017 von Union Berlin zur Kogge gekommen und hatte sofort viel Einsatzzeit erhalten. In der abgelaufenen Spielzeit hatte ihn zu Beginn eine Verletzung außer Gefecht gesetzt, sodass für den Rechtsaußen nicht mehr als neun Spiele in der 3. Liga zu Stande kamen.

Torhüter Luis Zwick war im Sommer 2017 vom schottischen Zweitligisten Dundee United an die Ostsee gekommen und in die U23 von Hertha BSC verliehen worden. Er bestritt sieben Spiele in der Regionalliga Nordost. Wohin es den 24-Jährigen nun zieht, ist unbekannt. Wie die Neue Osnabrücker Zeitung berichtete, kam er aber am Wochenende als Testspieler für die Sportfreunde Lotte zum Einsatz.  

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!