Heute: Marseille vs Atletico: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Europa League am 16.05.2018

Diego Costa jubelt. Jetzt auf die Partie Marseille vs Atletico wetten.

Darf Diego Costa (vorne) auch im Finale jubeln? ©Imago/ZUMA Press

AnbieterMarseille gewinntAtletico gewinnt 
bet-at-home13.0010.00Jetzt wetten!
tipico5.241.67Jetzt wetten!
bet3655.201.70Jetzt wetten!

Quoten unterliegen Änderungen. Spiele verantwortungsvoll 18+

Den langen Weg ins Europa-League-Finale haben die Traditionsvereine Atletico Madrid und Olympique Marseille gemeistert. Nun gilt es den letzten Schritt zu gehen und auch das Finale zu gewinnen. Den Spaniern kommt dabei vor dem Spiel am Mittwoch (Anstoß: 20:45 Uhr, live auf Sky) ganz klar die Favoritenrolle zu. Kann Marseille überraschen?

Olympique Marseille: Findet Garcia-Elf die Heimform?

Die Euro-League-Gruppenphase war bei Marseille noch durchwachsen, in der K.O.-Phase meisterte die Elf von Trainer Rudi Garcia die Runden dann jedoch meist souverän. Einzig im Halbfinale in Salzburg wurde es knapp, Rolando erzielte erst in der 116. Minute das entscheidende Tor.

Die Offensive ist das Prunkstück der Südfranzosen, allerdings nur zuhause. Während Thauvin und Co. vor den eigenen Fans in sieben Spielen 16 Treffer erzielten, waren es auswärts in ebenso vielen Partien lediglich vier Tore. Dass das Finale in Frankreich, genauer gesagt in Lyon stattfindet, dürfte Marseille also entgegenkommen (hier direkt mit 1,70 Quote auf Marseille-Tor bei tipico wetten).

Gegen spanische Gegner lief es für Olympique bisher dürftig. Nur vier von 15 Duellen konnte Marseille gewinnen, darunter fielen allerdings zwei Siege gegen Athletic Bilbao im diesjährigen Wettbewerb. Gegen Atletico spielte Marseille in der Geschichte übrigens erst zweimal: Die Franzosen verloren einmal und spielten einmal unentschieden.

Vor dem Finale bangt Rudi Garcia noch um Abwehrmann Rolando, ein Ausfall des Stammspielers würde schwer wiegen. Ansonsten kann der Coach aus dem Vollen schöpfen.

Atletico Madrid: Bollwerk (fast) unüberwindbar

Im Gegensatz zu Olympique Marseille befindet sich Atletico erst seit der Zwischenrunde, nach dem Ausscheiden aus der Champions League, im Wettbewerb. Seitdem lief es für die Elf von Trainer Diego Simeone allerdings blendend.

Sechs Siege und nur eine Niederlage in acht Spielen sprechen eine deutliche Sprache. Die typische Stärke Atleticos kam dabei zu Tragen. In den genannten Partien kassierten Juanfran und Co. lediglich vier Gegentore, also im Schnitt lediglich 0,5 pro Partie. Auch deswegen endeten wettbewerbsübergreifend zehn von 14 Europapokal-Partien der Colchoneros mit weniger als drei Treffern (hier direkt mit 1,65 Quote auf Under 2,5 bei tipico wetten).

Die solide Defensive war es auch, die im Halbfinale gegen Arsenal den Weg ebnete. Der Vorteil für Atletico gegenüber Marseille: Die Simeone-Elf hat weniger Leistungsschwankungen zwischen Heim- und Auswärtsauftritten, verlor in dieser Europapokal-Saison von insgesamt sieben Partien auf fremdem Rasen nur eine (0:1 bei Sporting Lissabon).

Störgeräusche gibt es hingegen im Hinblick auf den Trainer, der die Partie von der Tribüne aus verfolgen muss. Zurückgreifen kann er wohl auf Rechtsaußen Vitolo, der rechtzeitig fit wird. Damit stehen ihm personell gesehen sämtliche Optionen offen.

Unser abschließender Wett Tipp:

Atletico ist konstanter und in der Defensive zu stabil für unerfahrenere Franzosen. Wir empfehlen einen Tipp auf Atletico-Sieg nach 90 Minuten. Für unsere Leser gibt es bei bet-at-home eine Sonderaktion zum Spiel. » Jetzt mit 10.00-Quote (statt 1.67) auf Atletico-Sieg wetten!