HFC: Ziegner-Verlängerung bahnt sich an

"Wir sind offenbar auf der Zielgeraden"

Torsten Ziegner als Trainer des HFC

Bisher in 55 Pflichtspielen beim HFC an der Seitenlinie: Torsten Ziegner. ©Imago images/Christian Schrödter

Im Sommer 2018 übernahm Torsten Ziegner das Traineramt beim HFC. Eine Erfolgsgeschichte: Nach Platz vier im Vorjahr führt der Klub aktuell die Tabelle an und hat unter dem 41-Jährigen eine klar sichtbare Entwicklung genommen. Es verwundert daher nicht, dass Gespräche über eine Verlängerung bereits laufen. Diese könnten nun Fahrt aufnehmen.

Win-Win

„Es könnte tatsächlich vor der Pause passieren. Wir sind offenbar auf der Zielgeraden“, sagte Ziegner der Mitteldeutschen Zeitung. Aktuell läuft Ziegners Vertrag in Halle nur bis Saisonende, eine Verlängerung des Kontrakts käme allerdings angesichts der eingangs erwähnten guten Entwicklung nicht überraschend.

Vielmehr haben Ziegner und der HFC das gleiche Ziel: 2. Bundesliga. Dafür verpflichtete der Verein den Fußballlehrer im Sommer 2018 aus Zwickau, erhöhte das Budget im Februar wie geplant um ca. eine halbe Million Euro. „Da wollen wir perspektivisch hin“, sagt der mit ebenso hohen Ambitionen ausgestattete Ziegner jetzt über das gesteckte Ziel, das angesichts der momentanen Tabellenführung bereits in dieser Saison in Reichweite ist.

Beide Seiten profitieren also von der Zusammenarbeit, der HFC, da ihn Ziegner nach Jahren im Mittelmaß in die oberen Tabellenregionen führte und der Coach selbst, weil er seine Spielphilosophie in Halle scheinbar bestens umsetzen kann und dafür seine Wunschspieler erhält.

Dass das Kapitel Ziegner und HFC ein langfristig werden könnte, scheint denkbar, Ziegner selbst sagt:  „Ich fühle mich wohl in Halle. Das habe ich immer gesagt. Und wir als Trainerteam sind hier noch nicht fertig mit unserer Aufgabe.“

Wie jeder Coach ist auch seine Zukunft allerdings abhängig von den Leistungen auf dem Platz. Diese brachten in dieser Saison die gewünschten Ergebnisse, welche der HFC jetzt bestätigen muss. Die nächste Gelegenheit gibt es bekanntlich am Samstag. Dann steht das Auswärtsspiel beim 1. FC Magdeburg an.

Schon Mitglied bei Wettanbieter Bethard? Jetzt aktuelle Bethard Erfahrungen lesen & bis zu 50€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!