Jahn Regensburg: Was passiert mit Erik Thommy?

Leihvertrag endet im Sommer

Erik Thommy beim Torjubel.

Jubelt Erik Thommy nur noch in dieser Saison für Jahn Regensburg? ©Imago

Drei Tore, sechs Vorlagen: Erik Thommy hat einen nicht unerheblichen Anteil daran, dass der SSV Jahn Regensburg bislang eine so gute Rolle in der 3. Liga spielt. Der 22-Jährige ist aber nur ausgeliehen und wird den Verein – aller Voraussicht nach – im Sommer wieder verlassen. 

Erik strebt nach mehr. (Thommy-Berater Jan Dreyer)

Ziemlich sicher ist, dass der Offensivmann in der Saison 2017/18 nicht in der 3. Liga spielen wird, wie sein Berater Jan Dreyer Liga-Drei.de exklusiv bestätigte: „Wenn man wie Erik in der 3. Liga zu den Top-Offensivspielern gehört, dann strebt man natürlich nach mehr. Da müssen wir dann einfach schauen, welche Vereine im Sommer auf seiner Position etwas machen möchten. Aber natürlich ist Augsburg unser erster Ansprechpartner.“

Noch keine konkreten Interessenten

Es steht also noch in den Sternen, wo es für Thommy im Sommer hingehen wird. Dreyer: „Wenn er am Ende der Saison eine gute Statistik aufweist, wird Erik sicher in Augsburg seine Chance erhalten. Wenn nicht, dann muss man schauen, ob nicht der eine oder andere traditionsreiche und ambitionierte Zweitligist Interesse hat.“

Das hört sich in jedem Fall so an, als ob Jahn Regensburg schon in die 2. Bundesliga aufsteigen müsste, um zumindest eine kleine Chance auf einen Verbleib von Erik Thommy zu haben.