Karlsruher SC: Mehlem-Wechsel bestätigt

Kreuzer verabschiedet Eigengewächs

Marcel Mehlem am Ball für den KSC

Geht nach Belgien: Karlsruhes Senkrechtstarter Marcel Mehlem. ©Imago/Picture Point

Die Anzeichen haben sich zuletzt immer mehr verdichtet, jetzt ist es fix: Marcel Mehlem wechselt zum belgischen Zweitligisten Royale Union Saint Gillois. „Cello kam mit dem Wunsch auf uns zu, wechseln zu wollen. Wir haben dem entsprochen“, so Sportdirektor Oliver Kreuzer. „Er hat eine fantastische letzte Saison gespielt, wir wünschen ihm alles Gute.“

Ersatz gesucht

Mit Mehlem verlieren die Badener nicht nur ein Eigengewächs, sondern einen absoluten Leistungsträger. In der vergangenen Spielzeit stand der gebürtige Germersheimer in 28 Spielen auf dem Feld und bildete mit Marvin Wanitzek ein dynamisches Mittelfeld-Duo.

Um Mehlem zu ersetzen wird sich Kreuzer nun auf dem Transfermarkt umschauen müssen, da der Abgang nicht intern aufgefangen werden kann. Zumindest finanziell entspannt sich die Lage in Karlsruhe durch den Transfer allerdings etwas. Laut abseits-ka erhält der KSC 480.000€ Ablöse für Mehlem.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!