Karlsruher SC: Winterfahrplan 2019

So bereiten sich Anton Fink & Co. vor

Anton Fink (r.) tauscht sich im Training mit Dominik Stroh-Engel aus.

Für den KSC und Anton Fink (r.) soll es über Spanien in die 2. Liga gehen. ©Imago/Jan Huebner

Durch ein 1:1 gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig verpasste es die Mannschaft von Alois Schwartz, als Tabellenführer zu überwintern. Das ist nur ein kleiner Makel einer ersten Saisonhälfte, die durchwachsen begann, aber aus Karlsruher Sicht immer besser wurde und auf Platz zwei endete.

Damit es nach dem 38. Spieltag noch genauso aussieht, soll im Süden Europas der Grundstein für die Rückrunde gelegt werden. „Wir haben in den letzten Jahren gute Erfahrungen mit Wintertrainingslagern in Spanien gemacht“, erklärte Sportdirektor Oliver Kreuzer die Entscheidung für Marbella, wo drei Testspiele anstehen.

Der Winterfahrplan des KSC auf einen Blick

Trainingsauftakt: Sonntag, 6. Januar 2019, 11.00 Uhr

Testspiele: Samstag, 19. Januar: Jeunesse Esch

Das Trainingslager des KSC auf einen Blick

Wann: 9. bis 16. Januar

Wo: Marbella, Spanien

Testspiele: Freitag, 11. Januar: 1. FC Magdeburg

Samstag, 12. Januar: Feyenoord Rotterdam

Dienstag, 15. Januar: FC Winterthur

Wann geht’s in der 3. Liga wieder los?

Am Sonntag, dem 27. Januar, sind die Badener auswärts beim FSV Zwickau gefordert. Anstoß ist um 13.00 Uhr.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!