KFC Uerdingen: Antwerpen als Trainer angefragt

Aufsteiger will Münsters Coach

Marco Antwerpen bei Preußen Münster

Für Marco Antwerpen geht es von Münster zum KFC. ©Imago/Eibner

Update (3.2., 14:20 Uhr):
Die Trainersuche beim KFC ist beendet. Am Sonntag gab Uerdingen Norbert Meier als neuen Coach bekannt. Hier mehr.

Update (2.2., 19:55 Uhr):
Wie vermeldet, sollte Marco Antwerpen neuer Trainer beim KFC Uerdingen werden. Die Anfrage bestätigte der Fußballlehrer, sagte gegenüber dem Portal westline aber, er werde nicht kurzfristig Trainer in Uerdingen.

Ursprünglicher Artikel:
Die Trainersuche beim KFC Uerdingen läuft, bisher war noch vollkommen unklar, wer beim Aufsteiger in Kürze an der Seitenlinie steht. Gehandelt wurden Namen wie Stefan Effenberg, den Präsident Michail Ponomarev allerdings zuletzt dementierte.

Nach Liga-Drei.de-Informationen wird es nun zu einer spektakulären Wende kommen: Marco Antwerpen von Ligakonkurrent Preußen Münster soll beim KFC übernehmen. Am Freitagabend betreute er die Adlerträger beim Spiel gegen den FCK zum letzten Mal. 

Erst kürzlich wurde bekannt, dass Antwerpen in Münster über die Saison hinaus keine Zukunft mehr hat und den Verein nach dem 38. Spieltag verlässt. Nun wird es bereits zu einer vorzeitigen Trennung kommen. An der fälligen Ablösesumme wird es beim KFC jedenfalls nicht scheitern.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!