KFC Uerdingen bestätigt: Hidde Jurjus kommt

Torhüter erhält Zweijahresvertrag

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Donnerstag, 27.08.2020 | 13:44
Nikolas Weinhart beim KFC Uerdingen

Freut sich über einen Torhüter mit „großem Potential“: KFC-Geschäftsführer Nikolas Weinhart. ©Imago images/Jörg Schüler

Bei den Planungen auf der Torhüter-Position ist beim KFC Uerdingen in dieser Transferperiode einiges in Bewegung. Robin Udegbe, René Vollath und Philipp Bachmeier verließen den Verein, nun aber kommt Verstärkung: Wie der KFC am heutigen Donnerstag vermeldete, nimmt er Hidde Jurjus unter Vertrag.

„Hidde kommt von einem großen europäischen Verein und hat seine Qualität in beiden Top-Ligen der Niederlande nachgewiesen. Zuletzt wurde dies durch seine Wahl zum Torhüter des Jahres bewiesen“, so KFC-Geschäftsführer Nikolas Weinhart. „Wir sehen in ihm großes Potenzial und sind froh, dass es mit seiner Verpflichtung geklappt hat.“

Erstliga-Erfahrung

Die von Weinhart angesprochene Wahl zum Torhüter des Jahres gewann Jurjus in der vergangenen Saison, als er in der zweiten niederländischen Liga für De Graafschap zwischen den Pfosten stand. Dorthin wurde er wie schon in der Saison zuvor verliehen, wo Jurjus auch Erfahrungen in der Eredivisie sammelte. Gleiches gilt für seine Zeit bei Roda Kerkrade. Insgesamt kommt Jurjus bereits auf die Erfahrung von 90 Erstliga-Partien in den Niederlanden.

Bei seinem Stammverein, der PSV Eindhoven, bekam der Keeper allerdings langfristig gesehen keine Chance, sodass nun nach mehreren Leihen der endgültige Abschied folgt. „Der KFC hat mir eine gute Perspektive aufgezeigt. Der Klub ist sehr ambitioniert und das passt auch zu meiner Einstellung. Ich wollte einen Neuanfang und bin froh, dass ich den in Uerdingen machen kann“, so der 26-Jährige. In Uerdingen komplettiert Jurjus nun das Torwart-Trio um Lukas Königshofer und Talent Julius Paris.