KFC Uerdingen testet O’Neil

36-Jähriger spielt vor

Gary O'Neil (l.) gegen Middlesbrough.

Gary O’Neil (l.) zeigt sich gerade in Krefeld. ©imago images/Focus Images

Da der KFC Uerdingen erst am kommenden Montag gefordert wird, nutzte Trainer Heiko Vogel die Vorbereitungsphase auf das Heimspiel gegen Mannheim für ein Testspiel. Dem Oberligisten Union Nettetal musste sich am gestrigen Abend eine Mannschaft, in der überwiegend auf Stammpersonal verzichtet wurde, mit 0:1 geschlagen geben.

Lediglich Franck Evina, mit vier Treffern gefährlichster Angreifer des KFC, stand in der Startformation. In dieser durfte sich auch Gary O’Neil über die volle Spieldauer präsentieren. Der 36-Jährige Mittelfeldspieler zeigt sich aktuell im Probetraining.

Back-Up für Kirchhoff?

O’Neil bringt die Erfahrung von 215 Premier-League-Partien mit, die der einstige englische U21-Nationalspieler für Portsmouth, Middlesbrough, West Ham und Norwich absolvierte. Zuletzt war er bis Sommer für Bolton aktiv, mit den Wanderers stieg er als Tabellenvorletzter in die dritte Liga ab und ist seitdem vereinslos. O’Neil kann im defensiven oder zentralen Mittelfeld auflaufen.

Im von Vogel bislang praktizierten 4-1-4-1 ist Jan Kirchhoff für die Position vor der Abwehr eingeplant, der Kapitän hatte jedoch im Lauf seiner Karriere immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. In der laufenden Spielzeit fehlte er bereits in drei Partien nach einer Knieprellung.

Da Dennis Daube nach einem Innenbandanriss noch mehrere Wochen fehlt und Adam Matuschyk nach auskurierten muskulären Problemen erst seit Dienstag wieder am Mannschaftstraining teilnimmt, steht aktuell in Manuel Konrad nur ein weiterer defensiver Mittelfeldmann zur Verfügung. Necirwan Khalil Mohammad scheint in Vogels Überlegungen keine Rolle zu spielen, der 27-Jährige schaffte es bislang noch nicht in den Spieltagskader.

In diesen dürfte gegen Mannheim Kevin Großkreutz zurückkehren. Der 31-Jähriger hat seine Vier-Spiele-Sperre nach einem Tritt gegen Großaspachs Dimitry Imbongo abgesessen und darf anstelle von Alexander Bittroff rechts in der Viererkette erwartet werden.

Schon Mitglied bei Wettanbieter 18Bet? Jetzt exklusiven 18Bet Bonus sichern & bis zu 100€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!