MSV Duisburg: Auch Arne Sicker kommt

Außenverteidiger wechselt aus Kiel

Arne Sicker im Trikot von Holstein Kiel

Arne Sicker (l.) will in Duisburg zum Stammspieler reifen. ©Imago images/Christian Schroedter

Nachdem der MSV Duisburg gestern und heute im vorderen Bereich Neuzugänge präsentiert hat, wurde nun auch ein Außenverteidiger verpflichtet. Arne Sicker kommt von Holstein Kiel zu den „Zebras“.

Aufstiegserfahrung mit Kiel

Mit 22 Jahren erfüllt er noch das für Drittligisten so wichtige U23-Kriterium, hat dabei gleichzeitig das Potential zum Stammspieler. Der Linksfuß war seit 2009 bei den „Störchen“, schaffte es dabei jedoch nicht endgültig in den Profi-Kader. Zwar trainierte er fest bei der Zweitliga-Mannschaft, spielte aber vornehmlich in der Regionalliga Nord.

In der Spielzeit 2016/17 allerdings, als die KSV in die 2. Bundesliga aufstieg, war er mit zehn Startelfeinsätzen in der Hinrunde fester Bestandteil der ersten Mannschaft. Für die Rückrunde war damals dann Christopher Lenz von Union Berlin ausgeliehen worden, was Sicker auf die Bank zurückstufte.

Beim MSV dürfte er nun seine Fähigkeiten wieder regelmäßig von Beginn an präsentieren können. Mit Young-jae Seo, der den umgekehrten Weg aus dem Ruhrgebiet nach Kiel ging, ist einer der beiden Linksverteidiger aus der letzten Saison bereits weg. Bei Kevin Wolze gibt es noch keine Entscheidung.

Schon Mitglied beim Wettanbieter sportingbet? Jetzt aktuelle sportingbet Erfahrungen lesen & mit bis zu 180€ gratis Guthaben auf Duisburg tippen!