MSV Duisburg: Sommerfahrplan 2019

Trainingsauftakt, Trainingslager & Testspiele

Torsten Lieberknecht auf dem Trainingsplatz.

Bereitet den MSV in der Heimat auf die nächste Runde vor: Torsten Lieberknecht. ©imago images/Eibner

Nach dem Abstieg geht der MSV Duisburg in seine vierte Saison in der 3. Liga. Die Vorbereitung darauf fällt in Sachen Testspiele schmal aus, lediglich drei Begegnungen sind für Phase bis zum Ligastart geplant.

Auch auf ein Trainingslager in der Ferne muss Trainer Torsten Lieberknecht verzichten, die Zebras werden sich in der Heimat vorbereiten.

Trainingsauftakt:
Am 12.06., einem Mittwoch, stehen die vor dem Saisonstart üblichen Tests beim MSV auf dem Programm. Einen Tag später, also am 13.06., können die Fans beim öffentlichen Training ab 17:00 Uhr erstmals den neuen MSV-Kader auf dem Rasen erleben.

Trainingslager:
Statt wie in den vergangenen Jahren nach Tirol zu reisen, werden die „Zebras“ in diesem Jahr in der Region bleiben. Es geht über die nahe Grenze nach Holland, wo vom 28.6. bis zum 7.7. in Mierlo Station gemacht wird.

Testspiele:
16.06.: SV Wanheim (Wanheim)
21.06.: SV Sonsbeck (Sonsbeck, 19:00 Uhr)
23.06.: Duisburg-Auswahl (Homberg, 15:00 Uhr)
28.06.: Wuppertaler SV (nicht öffentlich)
13.07.: Stoke City (Duisburg, 15 Uhr)

Schon Mitglied beim Wettanbieter MoPlay? Jetzt MoPlay Bonus sichern & bis zu 100€ gratis für deine Wetten sichern!