MSV Duisburg vs 1. FC Saarbrücken abgesagt

Zwei weitere Corona-Fälle bei den "Zebras"

Autor: Christoph Volk Veröffentlicht: Freitag, 09.10.2020 | 12:15
MSV-Coach Torsten Lieberknecht.

Trainer Torsten Lieberknecht und seine „Zebras“ müssen sich vorerst in Quarantäne begeben. ©imago images/MaBoSport

Mit der Partie MSV Duisburg gegen 1. FC Saarbrücken sollte der 4. Spieltag eigentlich heute Abend eingeläutet werden. Eigentlich, denn die Partie wurde mittlerweile abgesagt. Wie die „Zebras“ mitteilten, sind zwei weitere Corona-Tests positiv ausgefallen.

Das zuständige Gesundheitsamt verhängte daher für die komplette Mannschaft eine häusliche Quarantäne, über deren Dauer ist noch keine Entscheidung gefallen. Der DFB sagte daraufhin das für heute Abend geplante Spiel gegen Saarbrücken ab. Ein Nachholtermin ist bisher nicht bekannt.

Zwei Spieler bereits am Dienstag positiv getestet

Die Anzahl der positiven Fälle beim MSV Duisburg ist somit in dieser Woche auf vier gestiegen. Bereits am Dienstag fielen die Corona-Tests von zwei Spielern positiv aus, woraufhin die betroffenen Spieler von der Mannschaft isoliert wurden und sich in häusliche Quarantäne begaben.

Eine Quarantäne der kompletten Mannschaft war zu diesem Zeitpunkt und nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt nicht nötig, wie der MSV zum damaligen Zeitpunkt mitteilte.