Neuzugang bei Liga-Drei.de: Oliver Zapel wird Kolumnist

Fußballlehrer gewährt Hintergrundeinblicke

Oliver Zapel blickt selbstbewusst in die Ferne.

Klare Haltung: Oliver Zapel schreibt künftig „kritisch und analytisch“ über Liga drei. ©Imago/Sportnah

Das Transferfenster hat gerade geschlossen, doch Liga-Drei.de legt personell nochmal nach: Fußballlehrer Oliver Zapel wird sich künftig regelmäßig mit aktuellen Themen der deutschen Fußballwelt und im speziellen der dritten Liga auseinandersetzen. Dabei geht es ihm darum, „die Augen zu öffnen und für die Verhältnisse in Fußball-Deutschland zu sensibilisieren“, wie er selbst sagt.

Wer den 50-jährigen kennt, der weiß, dass er seine Meinung immer offen und ehrlich kundtut – das soll in seiner Kolumne nicht anders werden. „Kritisch und analytisch, aber nicht oberlehrerhaft“, bewertet Zapel in den kommenden Wochen die Geschehnisse in Liga drei und will dabei auch Einblicke gewähren, was hinter geschlossenen Kabinen- oder Managertüren passiert.

Den Anfang macht der Coach, der in Liga drei regelmäßig hoch gehandelt wird, wenn es um die Besetzung eines Trainerstuhls geht, bereits in der kommenden Woche. Dann wird sich Zapel mit einer „aktuellen Situationsanalyse“ dem Saisonstart der Drittligisten widmen.

Zur Person

Oliver Zapel stammt gebürtig aus der niedersächsischen Stadt Georgsmarienhütte und war als Spieler sehr erfolgreich im norddeutschen Amateur-Bereich aktiv. Bereits damals zeigte sich das Trainertalent Zapels, der bei mehreren Stationen als Spielertrainer auf dem Feld stand.

Nach seiner aktiven Karriere arbeitete sich der Coach kontinuierlich von der Bezirksliga nach oben und kennt die deutschen Amateurplätze daher genauso wie die Trainingszentren des DFB, wo er seinen Fußballlehrer erfolgreich absolvierte.

Danach folgte er dem Ruf der SG Sonnenhof Großaspach und schloss mit ihr eine erfolgreiche Saison 2016/17 auf Platz zehn ab. Nach einem kurzen Gastspiel bei Werder Bremen II in der vergangenen Saison, widmet sich Zapel neben seiner neuen Tätigkeit bei Liga-Drei.de verschiedenen Projekten im Profifußball.