Preußen Münster: Gegen Cottbus die Fans versöhnen

Stellt Antwerpen auf Dreierkette um?

Gegen Cottbus wollen Martin Kobylanski und Preußen Münster den Heimsieg einfahren.

Finden Martin Kobylanski und Preußen Münster wieder in die Erfolgsspur? ©Imago/Kirchner Media

0:3, 0:1, 1:4 – Preußen Münster hat eine Serie von drei Niederlagen hinter sich. Vor allem das 1:4 in Aalen, bei dem kein Spieler auch nur annähernd seine Form fand, stieß den Verantwortlichen und Fans böse auf.  Gegen Cottbus (Freitag, 21.09.2018, Anstoß 19:00 Uhr) soll nicht nicht nur ein Sieg her, auch die Fans sollen versöhnt werden.

Nur Warschewski fehlt

„Wir haben Bock auf das Heimspiel und wollen unbedingt den Sieg – dafür werden wir alles geben, um auch die Zuschauer wieder für uns zu gewinnen“, wird Marco Antwerpen auf der Homepage des Klubs zitiert.

Personell kann der Cheftrainer für diese Ausgabe nahezu aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Angreifer Tobias Warschewski steht krankheitsbedingt nicht zur Verfügung. „Es ist schade, dass Tobi fehlt, sein Anlaufverhalten gegen den Ball ist gut“, so Antwerpen. Dafür dürfte aller Voraussicht nach Cyrill Akono in den Kader rutschen.

Der 18-Jährige lief bereits in der Rückrunde der vergangenen Saison zwei Mal für Preußen auf und erzielte einen Treffer. In dieser Spielzeit erzielte er zwei Treffer in zwei Einsätzen für die U19.

Umstellung auf Dreierkette?

Noch kein Kandidat für die Startelf ist Philipp Müller. Der Neuzugang von Wehen Wiesbaden kam verletzungsbedingt erst zu 30 Minuten Einsatzzeit, ist aber eine Option für die Schlussphase. „Er kann uns auch in 20, 30 Minuten Impulse geben, die wir vielleicht sonst nicht haben“, erklärt Antwerpen.

Im Bereich des Möglichen ist auch eine taktische Umstellung. Bei den Siegen über Kaiserslautern und Lotte ließ Antwerpen mit einer Dreierkette spielen. Jannik Borgmann rutschte dafür zwischen die etatmäßigen Innenverteidiger Ole Kittner und Simon Scherder. Preußen musste in diesen beiden Spielen nur ein Gegentor hinnehmen.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!