Preußen Münster: Weitere Abgänge im Sommer

SCP plant kommende Saison

Sebastian Mai am Ball für Preußen Münster

Nach zwei Jahren muss Innenverteidiger Sebastian Mai Münster verlassen. ©Imago

Die Preußen arbeiten weiter mit Hochdruck am Kader für die kommende Saison. Nachdem mit Niklas Heidemann und Dominik Lanius die ersten Neuzugänge bereits feststehen, ist eine Trennung bei Jeron Al-Hazaimeh wahrscheinlich. Bei Adriano Grimaldi, dessen Vertrag ebenfalls am Saisonende ausläuft, ist die Lage noch nicht sicher.

Wie der Kicker (Ausgabe vom 05.04.2018) berichtet, trennt sich der SCP im Sommer von weiteren Akteuren. Demnach habe Sportchef Malte Metzelder Leihkeeper Nils Körber sowie Sebastian Mai, Nico Rinderknecht und Stephane Tritz mitgeteilt, dass er nicht mehr mit ihnen plane.

Tritz ein Opfer des Spielsystems?

Im Raum stand eine Trennung bereits in den letzten Wochen, nun ist sie endgültig besiegelt. Körber verlor seinen Stammplatz an Maximilian Schulze-Niehues und wird nun im Sommer zu Hertha BSC zurückkehren.

Nico Rinderknecht gilt als Talent, hatte allerdings auch immer mit Verletzungen zu kämpfen und konnte sich damit nie vollends durchsetzen. Auch sein Leihvertrag wird nicht verlängert, er kehrt nach Ingolstadt zurück.

Sebastian Mai bestritt in der Hinrunde noch fast alle Partien, konnte in der Rückrunde aufgrund einer Oberschenkelverletzung nicht mehr eingreifen. Ersatz ist mit Lanius bereits verpflichtet.

Bei Stephane Tritz hingegen dürfte der Trainerwechsel ausschlaggebend für die Trennung sein. Unter Benno Möhlmann stand er stets in der Startelf, bei Marco Antwerpen rückte er systembedingt auf die Bank, meist agiert Fabian Menig auf der rechten Defensivseite.

Wie die Preußen nun im Hinblick auf weitere Neuzugänge planen, hängt laut Metzelder von der finanziellen Lage ab, wie der Sportchef bereits in jüngster Vergangenheit betonte. Findet der Verein neue Investoren, sind größere Sprünge möglich – dem SCP könnte also auch ein größerer Umbruch ins Haus stehen.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!