Promi-Tipp 11. Spieltag 2019/20

Andreas Golombek tippt die 3. Liga

Andreas Golombek beim Promi-Tipp

So tippt Andreas Golombek die 3. Liga.

Der gebürtige Westfale Andreas Golombek kennt sich in seiner Heimatregion auch fußballerisch bestens aus, bestritt er doch seine ersten Profi-Jahre bei Arminia Bielefeld, um später noch für die unweit gelegenen Klubs Osnabrück, Verl oder Uerdingen aufzulaufen. Doch auch nach Freiburg, Graz oder Düsseldorf führt der weg des Hünen aus Amshausen.

Trotz 190 Zweitligaspielen gelang ihm aber der bemerkenswerteste Erfolg bei einem Regionalligisten: Mit dem 1. FC Magdeburg warf er im DFB-Pokal 2000/01 den 1. FC Köln, Bayern München und den KSC raus.

Als Trainer ging es für ihn dann wieder in heimatlichen Gefilden zur Sache. So lernte er die 3. Liga, die es zu seinen aktiven Zeiten so noch nicht gab, als Trainer der Sportfreunde Lotte kennen.

Obwohl der 51-Jährige dort 2018 schon fünf Spieltage vor Schluss die Mission Klassenerhalt erfüllt hatte, entschieden Verein und Trainer sich am Saisonende zu trennen. Seither wird der Name Golombek immer wieder gehandelt, wenn in der 3. Liga Trainer-Posten zu vergeben sind, so auch zuletzt in Jena.

So funktioniert der Promi-Tipp

Die Tipps unserer Promis werden von uns ausgewertet und am Saisonende könnt Ihr dann sehen, wer sich als echter Experte erwiesen hat. Wir vergeben dabei einen Punkt für jede richtige Tendenz, zwei für die korrekte Tordifferenz und drei Zähler für das korrekte Ergebnis.