Rot-Weiß Erfurt: Auch Torsten Traub muss gehen

Nowag macht "Platz für neue Ideen"

Torsten Traub als sportlicher Leiter von RWE

Nicht länger RWE-Manager: Torsten Traub ©Imago/Bild13

Bei RWE geht es weiter turbulent zu. Nachdem am gestrigen Montag bereits Coach David Bergner seinen Hut nehmen musste, wurde am heutigen Dienstag auch der sportliche Leiter Torsten Traub freigestellt. Das vermeldeten die Erfurter auf Ihrer Vereinshomepage.

Verein will neue Wege gehen

Laut Präsident Frank Nowag „ist man zu dem Entschluss gekommen, in der sportlichen Neuausrichtung des Vereins getrennte Wege zu gehen. An der wichtigen Schnittstelle brauchte es einen Wechsel und Platz für neue Ideen.“

Wer diese neuen Impulse liefern soll, gab RWE nicht bekannt. Traub übte die Funktion des sportlichen Leiters mit kleinen Unterbrechungen seit 2010 aus. Die Entlassung folgt wohl auf die jüngst getroffenen Personalentscheidungen des 42-Jährigen.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!