SC Paderborn: Philipp Klement verpflichtet

Mittelfeldspieler kommt von Mainz 05

Philipp Klement im Trikot des FSV Mainz 05

Nicht mehr gegen sondern für den SCP: Philipp Klement verstärkt die Paderborner ©Imago/Sammer

Der nächste Neuzugang für den SCP. Wie der Verein am heutigen Dienstagnachmittag mitteilte, kommt Mittelfeldspieler Philipp Klement an die Pader. Der Vertrag läuft zunächst bis zum Saisonende und verlängert sich bei einem Aufstieg in die 2. Bundesliga automatisch um zwei Jahre.

Krösches Vorschusslorbeeren

„Wir freuen uns, dass wir mit Philipp Klement nach den Verpflichtungen von Phillip Tietz und Kwame Yeboah in der Winterpause einen weiteren Spieler mit großer Perspektive für uns gewinnen konnten“, so Geschäftsführer Markus Krösche. „Er kann mit seinen fußballerischen Fähigkeiten den Unterschied ausmachen und ein prägender Spieler in Paderborn werden.“

Cheftrainer Steffen Baumgart sprach im Zuge der Verfplichtung Klements, er sei eine „wertvolle zusätzliche Option im Kader“. Der 25-Jährige wurde in der Jugend des 1. FC Kaiserslautern ausgebildet und kam über den 1. FC Nürnberg im Sommer 2014 zum FSV Mainz 05 II. Dort schaffte er es in der Saison 2015/16 in den Profikader, zwei Bundesliga-Einsätze stehen für ihn zu Buche.

Für die zweite Mannschaft der 05er sowie für Hansa Rostock, wohin Klement in der Saison 2012/13 ausgeliehen war, stand er insgesamt bereits 82 Mal in Liga drei auf dem Platz und bringt daher neben seinen sportlichen Qualitäten auch jede Menge Erfahrung mit an die Pader.