Schiedsrichter-Ansetzungen zum 34. Spieltag 2018/19

Diese Unparteiischen sind am Wochenende im Einsatz

Sören Storks pfeift das Spiel zwischen Halle und 1860 München

Sören Storks ist in Halle im Einsatz. ©imago images/foto2press

Wer hat am 34. Spieltag als Schiedsrichter das Sagen? Das zeigen wir Euch wie jede Woche in unserer Schiri-Übersicht:

Samstag:
Osnabrück vs Aalen: Jonas Weickenmeier (Frankfurt a.M.), Timo Wlodarczak (SR-A), Dennis Meinhardt (SR-A)
Münster vs Großaspach: Eric Müller (Bremen), Lukas Benen (SR-A), Simon Rott (SR-A)
Hallescher FC vs 1860 München: Sören Storks (Velen), Jan Seidel (SR-A), Max Burda (SR-A)
KSC vs Meppen: Bastian Börner (Iserlohn), Alexander Ernst (SR-A), Jörn Schäfer (SR-A)
Zwickau vs Würzburg: Asmir Osmanagic (Stuttgart), Gaetano Falcicchio (SR-A), Lars Erbst (SR-A)
Köln vs Unterhaching: Tim Skorczyk (Salzgitter), Fabian Porsch (SR-A), Andre Schönheit (SR-A)
Jena vs Wiesbaden: Franz Bokop (Vechta), Roman Potemkin (SR-A), Axel Martin (SR-A)

Sonntag:
Kaiserslautern vs Rostock: Daniel Schlager (Hügelsheim), Simon Marx (SR-A), Elias Tiedeken (SR-A)
Lotte vs Cottbus: Sven Jablonski (Bremen), Daniel Riehl (SR-A), Markus Büsing (SR-A)

Montag:
Uerdingen vs Braunschweig: Patrick Alt (Illingen), Luca Schlosser (SR-A), Benedikt Seyler (SR-A)

Noch kein Konto beim Top-Wettanbieter bet-at-home? Jetzt aktuelle bet-at-home Erfahrungen lesen & bis zu 100€ für deine erste Wette auf die dritte Liga kassieren.