Sonnenhof Großaspach: Weiterer Neuzugang eingeplant

Suche nach Jüllich-Nachfolger läuft

SG Sonnenhof Großaspach, Jubelnde Spieler

Die SGS ist noch auf der Suche nach einem Jüllich-Ersatz. ©Imago/Sportfoto Rudel

Zu Wochenbeginn konnte mit Özgür Özdemir ein neue Spieler für die anstehende Spielzeit in der 3. Liga verpflichtet werden, der Verteidiger sieht die SGS als „idealen Ort“ an, um den nächsten Karriere- und Entwicklungsschritt anzugehen.

Suche ohne Zeitdruck

Bewegung erhält bekanntlich auch die sportliche Laufbahn von Nicolas Jüllich, der Großaspach nach knapp dreieinhalb Jahren verlassen wird und in Zukunft für den FC Vaduz die Treter schnüren wird. Jüllich, der im Interview mit Liga-Drei.de die „familiäre und ruhige“ Atmosphäre beim Dorfklub hervorhob, zählte in den abgelaufenen Spielzeiten stets zu den wichtigen Stützen der SGS.

In Großaspach schaut man sich aktuell noch nach einem Ersatz für den abgewanderten Stammspieler um. Sportdirektor Joannis Koukoutrigas zeigte sich gegenüber der Marbacher Zeitung zwar zufrieden mit den fortgeschrittenen Personalplanungen, ein „Ersatz für Nicolas Jüllich“ steht dennoch weiterhin auf seinem Zettel.

Das muss dann wirklich passen. (Joannis Koukoutrigas)

„Das muss dann wirklich passen. Ansonsten schauen wir mal, wie es sich in den ersten Wochen der Vorbereitung entwickelt, auch in Sachen Verletzungen“, deutet der Sportdirektor, der sich bei der Suche Zeit lassen will, an, dass der Verein keine unüberlegten Transfers tätigen wird.

Wo landet der Dorfklub nächste Saison? Jetzt wetten!