Sportfreunde Lotte: Corrochano nicht mehr Trainer

Fascher übernimmt am Autobahnkreuz

Marc Fascher als Trainer von Hansa Rostock

Zurück in Liga drei. Der ehemalige Hansa-Trainer Marc Fascher übernimmt die Sportfreunde Lotte. ©Imago/osnapix

Paukenschlag am Autobahnkreuz. Nach nur einem Spieltag trennen sich die Wege von Oscar Corrochano und den Sportfreunden Lotte wieder. Der 40-Jährige, der erst vor wenigen Wochen die Nachfolge des nach Bochum abgewanderten Ismail Atalan übernommen hatte, bat den Verein laut Pressemitteilung um Vertragsauflösung. Gründe für diesen überraschenden Abgang wurden nicht kommuniziert, wenngleich Obmann Manfred Wilke gegenüber noz.de erklärte: „Ich konnte seine Entscheidung verstehen“.

Fascher bereits gegen Zwickau auf der Bank

Ein Nachfolger steht bereits fest. Marc Fascher wird ab sofort das Training leiten und die Mannschaft bereits beim Auswärtsspiel in Zwickau betreuen. Der 48-jährige Hamburger ist in der 3.Liga kein Unbekannter, trainierte er bereits Carl Zeiss Jena, Preußen Münster sowie Hansa Rostock. Obwohl Fascher in den vergangenen Jahren im Ausland tätig war, hat er das Geschehen um den Verein am Autobahnkreuz verfolgt.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & risikofrei wetten! (Tipp falsch = Geld zurück)