Sportfreunde Lotte: Trainer Maucksch stellt Quartett frei

Neidhart in die Eredivisie?

Nico Neidhart ist ab sofort freigestellt bei den Sportfreunden. Und schon bald in den Niederlanden am Ball?©Imago/Osnapix

Die sportliche Talfahrt setzte sich für die Sportfreunde Lotte am Mittwoch auch im Landespokal weiter fort. Nach dem 2:3 beim SV Rödinghausen und dem Aus in der ersten Runde des Westfalenpokals zog der Verein nun weitere personelle Konsequenzen: Wie der Verein via Twitter mitteilte, sind Tim Wendel, Alexander Langlitz, Maximilian Oesterhelweg und Nico Neidhart freigestellt worden.

Chaos setzt sich fort

Die Entscheidung traf Trainer Matthis Maucksch laut Angaben des Klubs mit dem Trainerteam, den Beratern, Teammanager Thilo Versick und den Vereinsverantwortlichen. Mit der Maßnahme setzt sich das Chaos beim Drittliga-Schlusslicht fort. Bereits zuvor war Junior Ebot-Etchi und Kevin Pytlik ein Wechsel nahegelegt worden, da das Duo in den Planungen von Maucksch keine Rolle mehr spielt.

Nach Liga-Drei.de-Informationen will Nico Neidhart den Verein ohnehin verlassen, ihm soll ein Angebot eines niederländischen Erstligisten vorliegen.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!