mybet Erfahrungen Dezember 2019

Bewertungen & aktueller Testbericht

Achtung: Ein bisschen kränkelt der Wettanbieter noch, seitdem er wieder auf dem Markt ist. Wir empfehlen unsere Bet3000 Erfahrungen, bis die Problemchen behoben sind. Jetzt anmelden & bis zu 150€ Bonus sichern!

Der bereits 1998 gegründete Wettanbieter mybet gehört zur renommierten Firma Rhinoceros Operations und ist in Malta lizenziert. Der Buchmacher vereint kostenlose Einzahlungsmethoden, einen interessanten Neukundenbonus sowie ein sehr großes Wettangebot und hat dadurch ein stimmiges Gesamtpaket.

mybet150€ BonusJetzt wetten

Auch im Detail wird das deutlich: Eine enorme Auswahl an Sportarten setzt sich im Fußball-Bereich fort. Hier sind Top-Ligen genauso enthalten wie Amateur-Wettbewerbe oder Spielklassen aus fernen Ländern. Pro Partie in den Top-Ligen stehen oft mehr als 250 Wettmöglichkeiten zur Verfügung.

Nette Features wie Cashout oder Live-Statistiken wirken sich positiv auf den Wetterfolg aus. Die Quoten sind auf einem Niveau mit denen der Top-Anbieter wie tipico. Nun aber rein in unseren Testbericht zum mybet:

Aktueller Bonus
Welchen Willkommensbonus bietet mybet an?
  1. Verdopplung der 1. Einzahlung
  2. Bis zu 150€ zusätzlich
  3. Faire Umsatzbedingungen
  4. Bonus und Gewinne auszahlbar

Unsere mybet Erfahrungen im Detail:

Wie erstelle ich ein mybet Konto?

1Registrieren

Klickt auf diesen Link, der Euch direkt zu mybet bringt. Wählt dort „Registrieren“. Es öffnet sich das Anmeldeformular. Gebt dort zunächst Eure Mailadresse ein und klickt Enter. Danach legt Ihr ein Passwort fest, das mindestens acht Zeichen hat und Buchstaben sowie Ziffern einschließt. Auch Sonderzeichen sind erlaubt.

Anschließend: Gebt Eure Handynummer an, sowie Euren Namen und Adresse ein. Das Besondere am mybet Registrierungsformular: Ihr werdet zu jedem Schritt einzeln geführt, seht also nicht im Ganzen, welche Angaben Ihr machen müsst. Nur die Darstellung ist allerdings speziell, die Daten, die Ihr angebt, sind die gleichen wie bei den meisten anderen Wettanbietern.

2Bestätigen

Habt Ihr Eure Adresse und Geburtsdatum eingegeben, schickt Euch mybet einen Code auf die angegebene Handynummer, indem Ihr auf „Code abrufen“ klickt. Gebt diesen dann bei mybet ein und Ihr habt Eure Kontoerstellung bestätigt.

3Einzahlen

Ihr werdet nach Schritt 2 direkt zum Einzahlungsmenü weitergeleitet, wo Ihr zunächst den Betrag eingeben müsst. Dann wählt Ihr die Zahlweise aus. Zum Beispiel könnt Ihr via Trustly oder PayPal für Sportwetten einzahlen. Wichtig: Markiert unter den Einzahlungsmethoden das Kästchen mit „Hol dir deinen 150€ Willkommensbonus“. So geht Ihr sicher, dass Ihr vom mybet Bonus profitiert. Dann könnt Ihr die Einzahlung abschließen.

Wie funktioniert die mybet Einzahlung aufs Wettkonto ganz genau?

Wenn Ihr nicht automatisch ins Einzahlungsmenü gelangt, geht bei mybet auf „Jetzt einzahlen“. Auf dem Smartphone müsst Ihr rechts oben auf Euren Kontostand und dann auf „Einzahlen“ klicken. Jetzt gebt Ihr zunächst den Betrag ein. Wichtig: Mindestens müsst Ihr 10€ aufladen, maximal sind meist 5.000€ möglich. Eine Ausnahme bildet die Zahlung per SofortÜberweisung, hier sind es 10.000€.

Wählt dann Eure gewünschte Zahlweise aus. Zur Verfügung steht eine kleine aber sehr feine Auswahl an Einzahlungsmethoden: SofortÜberweisung, Kreditkarte (Visa, MasterCard), Trustly, Paysafecard sowie PayPal für Sportwetten.

Danach: Aktiviert den 150€ Willkommensbonus, den Ihr bekommt, wenn Ihr das erste Mal einzahlt. Dazu müsst Ihr nur den Regler auf „blau“ stellen. Danach seht Ihr nochmal eine Zusammenfassung unter „Zahlungsinformation“. Dort seht Ihr auch, wenn Gebühren für die Zahlung anfallen würden. Top: Uns sind bei der Einzahlung seitens mybet allerdings keine Gebühren aufgefallen.

Klickt dann auf den blauen Button „Einzahlen“ am Ende. Jetzt könnt Ihr die Einzahlung durch Eingabe aller für die Zahlung relevanter Daten abschließen. Haltet jetzt also zum Beispiel die paysafecard-PIN oder Eure Online-Banking-Zugangsdaten bereit, falls Ihr mit SofortÜberweisung einzahlen wollt. Ist die Einzahlung abgeschlossen, wird Euch die erfolgreiche Transaktion im Bildschirm bestätigt und der Betrag landet auf Eurem Wettkonto. 

Wie funktioniert die mybet Auszahlung?

Klickt rechts oben auf Euren Kontostand. Dann seht Ihr unter „Auszahlbar“ bereits, wie viel Ihr vom Wettkonto abheben könnt. Klickt dazu einfach auf „Auszahlung“ und Ihr seid im passenden Menü. Gebt den gewünschten Betrag ein. Mindestens müsst Ihr 20€ auszahlen lassen, eine Höchstgrenze ist nicht vorgeschrieben.

Hinweis: Bei größeren Auszahlungsbeträgen ab 2.000€ verlangt mybet eine Verifizierung – wie auch bei anderen Wettanbietern üblich. Absolviert sodann den Verifizierungsprozess und ladet Bilder der geforderten Dokumente hoch, damit mybet Eure Identität überprüfen kann. Das ist ein wichtiger Sicherheitsprozess, damit das Geld auch wirklich nur bei Euch ankommt und sich kein unbefugter Dritter dazu Zutritt verschafft. Habt Ihr Euch verifiziert, könnt Ihr fortfahren:

Wählt die Auszahlungsmethode aus, die die gleiche sein muss, mit der Ihr bereits eingezahlt habt. Ausnahme: Habt Ihr Euer Wettkonto per SofortÜberweisung oder paysafecard aufgeladen, gibt es die Auszahlung per Banküberweisung.

Gebt die zur Auszahlung nötigen Daten an und weist den Vorgang durch Klick auf den blauen Button an. Die Auszahlung wird zunächst von einem mybet Mitarbeiter geprüft und dann freigegeben. Je nach Zahlweise dauert es unterschiedlich lange, bis das Geld auf dem Konto landet. Erfahrungsgemäß geht es via PayPal (ca. 1 Werktag) am schnellsten, bei Banküberweisung (bis zu 5 Werktage) dauert es am längsten.

Unser Tipp: Wenn Ihr über Online-Banking einzahlen wollt, dann macht das über Trustly. Über diesen Dienst könnt Ihr nämlich auch auszahlen, der Betrag kommt dann übers Online Banking direkt wieder aufs Bankkonto – und der Prozess geht um einiges schneller als mit der klassischen Banküberweisung.

mybet150€ BonusJetzt wetten

Wettangebot & Quoten

Es gibt bei mybet drei Bereiche: Sport, Casino und Live Casino. Wir konzentrieren uns auf den Sport Sektor, in dem Wettmöglichkeiten nach Sportarten aber auch nach Zeitpunkt („Heute“, „morgen“) sortiert sind. Dabei präsentiert sich mybet äußerst umfangreich: Von Fußball über Tennis und Basketball bis hin zu Pro Wrestling oder Wintersport ist alles dabei.

Speziell der Fußball-Bereich interessiert uns. Dort setzt sich das ausgiebige mybet Wettprogramm fort. Europäische Top-Ligen wie die Bundesliga oder die Premier League fanden wir ebenso wie die Champions League – gleichzeitig konnten wir allerdings auch auf Wettbewerbe aus Ecuador, Indonesien oder Malawi wetten. Speziell in Deutschland reicht das Wettprogramm bis in die fünfte Liga! Im Vergleich mit anderen Wettanbietern ist das mybet Wettprogramm hinsichtlich des Umfangs ganz klar im oberen Drittel dabei.

Sehen wir auf die Wettmöglichkeiten: Pro Partie gibt es in den Top-Ligen meist über 250 Wettarten – darunter 1X2, Asian Handicap, aber auch Spezialwetten. Cool: Mit dem „Bet Builder“ könnt Ihr Euch Eure eigene Quote zusammenstellen. Hilfreich sind die vielen Statistiken, die mybet anbietet.

Daten gibt es auch reichlich im Livewetten-Bereich. Durch das erwähnt vielfältige Angebot ist auch dieser Sektor gut bestückt. Auch die Darstellung gefällt: Uns machte das Livewetten im Test bei mybet Spaß. Die Cashout-Funktion ist ein hilfreiches Tool in diesem Bereich.

Last but not least: Die Quoten sind bei mybet auf einem sehr ordentlichen Niveau. Genauer gesagt, liegen sie auf einem Level mit denen des bekannten Anbieters tipico oder sogar knapp darüber. Besonders bei Außenseitern lassen sich bei mybet häufig höhere Quoten erhaschen als bei anderen Wettanbietern.

Ist mybet sicher & kostenlos?

Eins vorweg: Die 5% Wettsteuer für deutsche Kunden müsst Ihr wie bei vielen anderen Wettanbietern auch bei mybet bezahlen – allerdings wird sie nicht auf Einsätze sondern auf potentielle Gewinne erhoben. Das sind jedoch die einzigen Kosten! Ansonsten ist die Kontoerstellung komplett frei, auch Kontoführungsgebühren, wie Ihr sie vielleicht von Eurem Girokonto kennt, fallen nicht an. Dass der Wettanbieter wie oben gesehen auch bei Zahlungen keine Gebühren erhebt, spricht für ihn.

Nicht zuletzt spricht das für die Seriosität des Buchmachers, der zur Firma Rhinoceros Operations gehört. Wie viele andere Wettanbieter sitzt das Unternehmen in Malta und wird von der dortigen Glücksaufsichtsbehörde reguliert. Der bereits 1998 gegründete Wettanbieter hat enorme Erfahrung vorzuweisen, was im Bereich Sicherheit zu sehen ist.

Hier setzt mybet auf die neuesten Verschlüsselungsmethoden, die Daten bei Prozessen wie der Anmeldung oder Zahlungen schützen. Gültige SSL-Zertifikate sind vorhanden. Auch der Datenschutz wird großgeschrieben, die Bestimmungen sind transparent nachzulesen. Darüber hinaus setzt sich der Wettanbieter für verantwortungsbewusstes Spielen ein – stets ein gutes Merkmal für einen vertrauensvollen Buchmacher.

Wie ist der mybet Kundenservice?

Eine Hotline haben wir leider nicht gefunden, für Sofort-Hilfe steht jedoch ein Live-Chat bereit. Ihr findet ihn, wenn Ihr auf der Startseite ganz nach unten scrollt. Es dauerte eine kleine Weile, bis uns ein Mitarbeiter zur Verfügung stand, die Lösung für unsere Anliegen war dann zufriedenstellend. Alles in allem hätten wir uns jedoch eine schnellere Versorgung mit Infos gewünscht.

Was für Alternativen gibt es zu mybet?

Wenn Ihr einen Wettanbieter sucht, der ein ähnlich großes Wettangebot inklusive großem e-Sport-Bereich hat, dann empfehlen wir Euch betway. Wer einen Buchmacher sucht, der die 5% Wettsteuer für Euch übernimmt, dann schaut Euch betfair an.

Fazit zu unseren mybet Erfahrungen

Bei mybet unsere Wetten zu platzieren war entspannt und hatte einige Vorteile. Der Buchmacher schreibt Service groß, was unter anderem an den gebührenfreien Einzahlungsmethoden oder dem großzügigen Bonus zu sehen ist. Gleichzeitig hat er alles parat, was Ihr zum wetten braucht, wie ein riesiges Wettangebot, hohe Quoten oder nice Features – ein stimmiges Gesamtpaket.

Pro
  • Sehr großes Wettprogramm
  • Hohe Quoten
  • Gebührenfreie Einzahlungen

Contra
  • nichts
mybet150€ BonusJetzt wetten
Gesamtbewertung
85% "gut"
Bewertung für mybet
Gesamt
Bonus gesamt
Wettangebot
Wettquoten
Livewetten Angebot
Zusatzangebot
Zahlungsarten
Zahlungstempo
Kundenservice
Website
Mobile/Apps
Sprachen
Deutschland
Zahlungsarten
MastercardVisa CardPaypalPaysafecardSofortüberweisungTrustly
Kundenservice & Kontakt
Support erreichbar 24/7
Telefon-Hotline nein
Fax n/a
Live-Chat ja
mybet ist lizensiert durch
Malta
100% bis 150€
Bonus sichern