SpVgg Unterhaching: Klappt’s wieder vor dem Halbzeitpfiff?

Interessante Stärken der Münchner Vorstädter

Sascha Bigalke am Ball für die SpVgg Unterhaching

Strippenzieher Bigalke stellt mit Unterhaching das beste Team der ersten Halbzeit. ©Imago/foto2press

Mit dem 6:0 gegen Fortuna Köln hatte die SpVgg Unterhaching rechtzeitig vor der Länderspielpause den Befreiungsschlag geschafft. Dabei zeigten Bigalke und Co. eine Qualität, die sie vor allem anfangs der Saison auszeichnete. Gerade in der ersten Halbzeit nämlich kommen die Münchner Vorstädter früh auf Touren.

Sechs Mal lag Unterhaching bereits zur Pause in Führung, keine Mannschaft schaffte dies häufiger. Damit ist die Mannschaft von Trainer Claus Schromm das beste Team der ersten Halbzeit, vor dem Münchner Rivalen vom TSV 1860. Zuhause sind Endres und Co. in der ersten Halbzeit gar unüberwindbar, kassierten im Alpenbauer Sportpark noch kein Tor in den ersten 45 Minuten.

Langer Atem benötigt?

Interessant ist diese Statisik vor allem, da der kommende Gegner aus Jena in dieser Hinsicht am anderen Ende des Klassements zu finden ist. Der FCC lag erst einmal nach der ersten Halbzeit in Front und ist damit das zweitschwächste Team der ersten Halbzeit.

Allerdings: Zwar führt Jena selten zur Pause, lag bisher allerdings auch erst vier Mal zurück. In Hälfte zwei ergeben sich für die Hachinger diesmal also möglicherweise größere Chancen. 14 Gegentore kassierte der FCC bereits in diesem Zeitraum, demgegenüber stehen die 17 Treffer, die Hain und Co. bisher nach dem Pausentee aufzuweisen haben – nur Wehen Wiesbaden ist in dieser Hinsicht gefährlicher.

Wie man in der zweiten Halbzeit trifft, weiß vor allem Stefan Schimmer. Der „Bomber“ stand zuletzt zweimal in Folge in der Startelf und erzielte dabei jeweils ein Tor. Insgesamt kommt Schimmer bereits auf fünf Saisontore, vier davon erzielte er in den zweiten 45 Minuten – möglicherweise darf er gegen Jena erneut spät jubeln.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!