SpVgg Unterhaching: Spiel gegen Cottbus neu terminiert

Am 20. März wird gekickt

Alpenbauer Sportpark in Unterhaching

Flutlicht an: Die Partie Unterhaching gegen Cottbus findet am 20. März um 19 Uhr statt. ©Imago/Schiffmann

Vergangenen Sonntag fiel die Partie zwischen der SpVgg Unterhaching und Energie Cottbus dem vielen Neuschnee in der bayerischen Landeshauptstadt zum Opfer, nun ist klar, wann das Spiel nachgeholt wird: Am Mittwoch, den 20. März um 19 Uhr empfängt Unterhaching seinen Kontrahenten zum Flutlicht-Spiel.

Straffes Programm

Für die Münchner Vorstädter bedeutet dies die nächste englische Woche, nachdem das erste ausgefallene Spiel gegen den VfR Aalen am Mittwoch den 27. Februar nachgeholt wird. Zudem steht am 12.3. und 13.3. eine reguläre englische Drittliga-Woche an, die SpVgg gastiert dann bei 1860 München.

Das bedeutet: Vom 23. Februar bis 23. März geht es für Haching Schlag auf Schlag. In 28 Tagen stehen acht Partien an, im Schnitt wird also alle 3,5 Tage gespielt.

Auch für Energie Cottbus gibt es durch den Nachholtermin zwei englische Wochen in Folge. Der Partie gegen Karlsruhe am Sonntag zuvor folgt das Spiel in Unterhaching, ehe am darauffolgenden Montag zum Duell beim FSV Zwickau kommt.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!