SV Meppen: Duo bleibt bis 2020

Leugers und Vrzogic verlängern

Meppen Spieler jubeln

Thilo Leugers und David Vrzogic jubeln auch zukünftig über Girth-Treffer. ©Imago/Werner Scholz

„Thilo gilt als Bank beim SVM“ – mit diesen Worten kommentiert Meppens Sportvorstand Heiner Beckmann offiziell die Vertragsverlängerung von Mittelfeldmann Leugers. Neben dem 26-Jährigen konnte auch Abwehrmann David Vrzogic langfristig gebunden werden.

Eckpfeiler im Team

Leugers, als gebürtiger Lingener im unmittelbaren Einzugsgebiet des SVM aufgewachsen, steht seit Sommer 2016 im Emsland unter Vertrag, in der letzten Spielzeit folgte bekanntlich der Aufstieg in die 3. Liga. Dabei etablierte sich der Mittelfeldakteur als Stammkraft im Zentrum.

Ausgebildet wurde Leugers in der Jugendakademie von Twente Enschede, dort kickte er bereits an der Seite vom Ex-Gladbacher Luuk de Jong. Auch mit dem ehemaligen SVM-Profi Mirco Born stand Leugers während seiner Zeit in der Twenter „Voetbalacademie“ gemeinsam auf dem Platz.

Weitere Spieler sollen folgen

Die Vertragsverlängerung von Leugers soll laut Verein auch andere Spieler aus dem aktuellen Kader dazu verleiten, ihre Verträge im Emsland zu verlängern. Für den gebürtigen Lingener spielte bei seiner Entscheidung auch der derzeitige Zusammenhalt eine Rolle.

Mit Vrzogic haben die Meppener einen weiteren Spieler bis zum Jahr 2020 an sich binden können. „Dass David in einer Zeit seinen Vertrag unterzeichnet, in der er nicht regelmäßig zur Startelf gehört, zeigt einfach wie sehr das Team funktioniert und jeder weiß, wie wichtig er ist“, zeigt sich Sportvorstand Beckmann auch bei dieser Personalie sehr erfreut.

Er ist auch neben dem Platz sehr wichtig. (Christian Neidhart über David Vrzogic)

Für SVM-Coach Christian Neidhart spielten nicht nur sportliche Aspekte eine Rolle, stellt er auch das Standing von Vrzogic innerhalb der Mannschaft heraus: „David war in der vergangenen Saison ein Eckpfeiler für den Aufstieg. Er ist auf und auch neben dem Platz sehr wichtig für das Teamgefüge.“

Der gebürtige Wuppertaler kam ebenfalls 2016 ins Emsland, zuvor konnte er Erfahrungen bei Alemannia Aachen, Dynamo Dresden, Rot Weiss Ahlen und den Zweitvertretungen vom FC Bayern München sowie Borussia Dortmund sammeln.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!