SV Meppen: Max Wegner nach Essen

Stürmer geht in die Regionalliga

Max Wegner beim SV Meppen

Max Wegner geht in Zukunft in der REgionalliga auf Torejagd. ©Imago/Werner Scholz

Update (15:20 Uhr):
Meppen hat mittlerweile bestätigt, dass der Vertrag auf Wunsch des Spielers aufgelöst wurde. „Wir bedanken uns bei Max für seinen immer vorbildlichen Einsatz und wünschen ihm sportlich wie privat alles Gute“, wird Sportvorstand Heiner Beckmann auf der Homepage des SVM zitiert.

Ursprünglicher Artikel (11:09 Uhr):
Wie vor einigen Tagen berichtet, ist Max Wegner beim SV Meppen auf dem Absprung. Nun berichtete Reviersport, dass der Angreifer beim Regionalligisten Rot-Weiß Essen unterschreibt. Das deckt sich mit Informationen von Liga-Drei.de.

Rückkehr in die Regionalliga

Wegner war in dieser Saison nur selten zum Zuge gekommen, nach den Verpflichtungen von Nick Proschwitz und René Guder sanken seine Chancen auf Einsätze weiter. Nun geht er in die vierte Liga, wo er bereits in der U23 von Werder Bremen seine Torgefahr unter Beweis stellen konnte. In den letzten Jahren hatte ihn jedoch Verletzungen zurückgeworfen.

Bei RWE soll ein neuer Anlauf gelingen. Der Traditionsklub aus dem Ruhrgebiet will mittelfristig wieder in den Profi-Fußball, in dieser Saison wird dies bei 15 Punkten Rückstand auf Viktoria Köln jedoch nicht mehr gelingen.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!