SV Meppen mit Ladehemmung

Chancenwucher gegen den CFC

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Sonntag, 02.02.2020 | 09:42
DEnis Undav vom SV Meppen

Denis Undav vergab mehrere Großchancen gegen Chemnitz. ©Imago images/Werner Scholz

Vor Weihnachten schien sich der SV Meppen noch zum Geheimfavoriten auf die vorderen Plätze zu mausern. Das war vor allem der drittbesten Offensive der Liga geschuldet. Genau diese ist im neuen Jahr aber noch gar nicht in Form.

Gegen Mannheim torlos und gegen Chemnitz nun nur durch ein Eigentor zum Erfolg gekommen, hat der SVM plötzlich ein Problem mit der Chancenverwertung.

„Wir haben wirklich eine richtig gute erste Halbzeit gespielt, viele Möglichkeiten gehabt auf 2:0, 3:0 zu erhöhen“, fasste Trainer Christian Neidhart nach dem Spiel bei Magenta Sport zusammen.

Undav selbstkritisch

Dennoch jubelte am Ende Chemnitz, was sich bei den Emsländern so recht keiner erklären konnte. Die Enttäuschung war dementsprechend groß. „Es wird ganz schwer die Jungs jetzt aufzubauen, weil sie vieles richtig gemacht haben, aber am Ende hast du trotzdem 2:1 verloren“, so Neidhart.

CFC-Keeper Jakub Jakubov war sicherlich ein Grund: Er zeigte starke Reflexe und parierte den allerdings auch schwach geschossenen Elfmeter von Valdet Rama.

Ein anderer Punkt ist die kleine Ladehemmung bei Denis Undav. Der Zwölf-Tore-Mann ist seit drei Spielen ohne Treffer, seine längste Durststrecke in dieser Saison. Der Angreifer nahm ähnlich Terrence Boyd am Vortag beim HFC die Niederlage auf sich. 

Doch einzig mit dem fehlenden Glück im Abschluss sind die beiden Niederlagen sicherlich nicht zu erklären. So sprach Christian Neidhart bereits das Nachlassen in der 2. Halbzeit an.

Im Anschluss an den vergebenen Strafstoß gab es tatsächlich nicht mehr viele Gelegenheiten. Dabei ist es eigentlich die ausgewiesene Stärke des SVM, bis zum Ende Druck zu machen: Kein Team schießt mehr Tore in den letzten 15 Minuten.

Diese Qualität muss der SVM nun schleunigst wiederfinden, denn der nächste Gegner ist der 1. FC Magdeburg. Nicht nur ging das Hinspiel verloren, der FCM kassiert auch nach Waldhof Mannheim die wenigsten Treffer in der 2. Halbzeit.

Schon Mitglied bei Wettanbieter sportwetten.de? Jetzt aktuelle sportwetten.de Erfahrungen lesen & bis zu 30€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!