SV Meppen: Nico Granatowski vor Wechsel

Flügelspieler kommt ablösefrei

Autor: Christian Slotta Veröffentlicht: Samstag, 10.06.17 | 08:24
Christian Neidhart vom SV Meppen

Bekommt einen neuen Flügelspieler. Meppen-Trainer Christian Neidhart kann sich auf Nico Granatowski freuen. ©Imago/Joachim Sielski

Neuzugang beim Aufsteiger. Nach Liga-Drei.de-Informationen wird der SV Meppen Nico Granatowski verpflichten. In der abgelaufenen Saison war der 26-Jährige für die Sportfreunde Lotte aktiv, wo sein Ende diesen Monats auslaufender Vertrag nicht verlängert wurde. Der gebürtige Braunschweiger kann sowohl auf dem rechten als auch linken Flügel agieren, wo die Emsländer durch den Abgang von Mirco Born (SV Sandhausen) akuten Bedarf haben.

Aufstiegsheld in Lotte

Granatowski durchlief den Nachwuchs beim VfL Wolfsburg, ehe er den Sprung in die zweite Mannschaft schaffte. Für die U23 der Wölfe lief er 98-mal in der Regionalliga auf (8 Tore, 12 Vorlagen). 2014 ging es für Granatowski aus Niedersachsen nach Großaspach, das er nach einem knappen halben Jahr und zwölf Drittliga-Einsätzen Richtung Lotte verließ.

Bei den Sportfreunden zählte der Flügelspieler in der Saison 2015/16 zu den Aufstiegsgaranten, als er beim Relegationsrückspiel in Mannheim mit seinem Tor zum 1:0 den Weg Richtung 3.Liga ebnete. Aufgrund von Verletzungsproblemen konnte sich Granatowski aber nur in 14 Spielen beweisen und kann nun beim SVM zeigen, dass er die Qualität für die 3.Liga hat.

Schafft der SVM 2018 den Klassenerhalt? Jetzt wetten!