SV Wehen Wiesbaden: Schönfeld verpflichtet

Mittelfeldspieler kommt aus Braunschweig

Patrick Schönfeld vom SV Wehen Wiesbaden

Patrick Schönfeld trägt in Zukunft das Wappen des SVWW. ©SV Wehen Wiesbaden

Der SV Wehen Wiesbaden Patrick Schönfeld verpflichtet. Der 29-Jährige spielte zuletzt für Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig und unterzeichnet nun einen Vertrag bis 2020 in der hessischen Hauptstadt.

„Ich hatte sofort ein gutes Gefühl nach den Gesprächen mit den Verantwortlichen, und ich bin davon überzeugt, dass die 3. Liga in dieser Saison richtig Spaß machen wird“, zeigt Patrick Schönfeld Vorfreude auf das neue Arbeitsumfeld.

Reichlich Erfahrung für Rehm

Für Eintracht Braunschweig kam der Mittelfeldspieler in der vergangenen Spielzeit auf Grund von Krankheit und Verletzungen nur auf zwölf Einsätze, bei denen ihm ein Tor gelang. Insgesamt bestritt Schönfeld in seiner Laufbahn 149 Zweit- und 68 Drittliga-Einsätze für Braunschweig, Bielefeld und Erzgebirge Aue.

Auf die so erworbene Erfahrung verweist auch SVWW-Sportdirektor Christian Hock: Patrick ist ein sehr erfahrener Spieler, der mit seinen Qualitäten in unserem Mittelfeld Akzente setzen kann. Die Kombination aus seinem spielerischen Potenzial und seiner Variabilität hat unseren Anforderungen für die vakante Position im zentralen Mittelfeld absolut erfüllt. Daher sind wir froh, dass sich Patrick für uns entschieden hat.“

„Patrick ist ein körperlich robuster Spieler mit cleverem Zweikampfverhalten, der lösungsorientiert und offensiv denkt, sich auf dem Platz nicht versteckt, sondern das Spiel ankurbeln will. Er ist eine Führungspersönlichkeit auf dem Feld und wird uns mit seiner Erfahrung bei der Weiterentwicklung unserer Mannschaft helfen können“, ergänzt Cheftrainer Rüdiger Rehm die Erwartungen an den Neuzugang.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!