Unterhaching: Hain begrüßt Konkurrenzkampf

Qual der Wahl für Trainer Schromm

Stephan Hain gegen die FC Bayern U23.

Gab im Derby gegen die Bayern U23 sein Drittliga-Debüt in dieser Saison: Stephan Hain. ©imago images/foto2press

Rund fünf Monate musste Unterhaching auf Stephan Hain verzichten, nachdem sich der Angreifer in der Vorsaison einen Syndesmosebandriss zuzog. Ende August kehrte er zurück, lief seitdem zwei Mal im Landespokal und ein Mal in der Liga auf.

„Wenn die Mannschaft im Abstiegskampf ist, tut es schon weh, wenn man zum Zuschauen verdammt ist. In dieser Saison ist es fast schon das andere Extrem. Wir sind gut gestartet, aber da möchte man natürlich auch gerne mitmachen“, blickt Hain in der Abendzeitung auf diese fünf Monate zurück.

Der Konkurrenzkampf im Team bringt einen selbst ja weiter. (Stephan Hain)

Während Unterhaching im Vorjahr ohne seinen gefährlichsten Angreifer – 13 Mal traf er in der Spielzeit 2018/19 – massive Probleme hatte und nur zwei der zehn Partien ohne ihn gewinnen konnte, stellt sich das in der laufenden Saison anders dar: Haching geht als Tabellenvierter in den achten Spieltag.

Großen Anteil daran hat die Personaldecke im Angriff, die nicht erst seit der Verpflichtung von Dominik Stroh-Engel größer ist als noch im Vorjahr. Trainer Claus Schromm hat hier die Qual der Wahl, was auch Hain gefällt: „Dadurch sind wir noch flexibler. Und, ganz ehrlich, der Konkurrenzkampf im Team bringt einen selbst ja auch weiter.“

Torgefahr gegen den CFC bereits bewiesen

Weiter geht’s für Unterhaching bekanntlich am Montag, wenn die SpVgg den Spieltag im Sportpark gegen den Chemnitzer FC abschließt. Nach seiner Einwechslung im Derby gegen die FC Bayern U23 könnte Hain erneut auf der Bank Platz nehmen und würde Schromm damit Gelegenheit geben, auf den Spielverlauf reagieren und nachlegen zu können.

Seine Torgefahr gegen die Himmelblauen konnte der 30-Jährige zudem schon in der Saison 2017/18 unter Beweis stellen: Damals sorgte er beim 4:2-Heimsieg für den ersten und den letzten Treffer der Gastgeber.

»Mobil wetten leicht gemacht. Jetzt kostenlose sunmaker App holen & bequem auf das nächste Unterhaching-Spiel tippen!