Unterhaching: Kay Seidemann im Blickfeld

Offensivmann soll vorspielen

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Mittwoch, 01.07.2020 | 07:30

Manfred Schwabl bei der SpVgg Unterhaching

Manfred Schwabl und Co. haben das nächste Talent im Visier. ©Imago images/Lackovic

Dass sich die SpVgg Unterhaching häufig in unteren Ligen nach vielversprechenden Talenten umschaut, ist bekannt und zahlt sich aus. So entwickelte sich beispielsweise einst Stefan Schimmer zum Leistungsträger, in der laufenden Saison gelang Felix Schröter der Sprung und für die kommende Saison sind mit Lucas Markert (ATSV Erlangen) oder Julien Richter (Wacker Burghausen) bereits weitere Akteure aus der fünften beziehungsweise der vierten Liga auf dem Weg zur SpVgg.

Dort darf sich nach der Saison möglicherweise auch Kay Seidemann beweisen. Nach Liga-Drei.de-Infos will Unterhaching den Flügelflitzer, der aktuell in Diensten des 1. FC Merseburg (NOFV-Oberliga Süd) steht, bei einem Probetraining sichten. Allerdings sind die Münchner Vorstädter damit nicht allein. Dem Vernehmen nach haben den Offensivmann auch der Hallesche FC sowie der 1. FC Magdeburg, die Seidemann aufgrund der regionalen Gegebenheiten quasi aus der Nähe betrachten konnten, auf dem Zettel.

Torgefährlicher Mittelfeldmann

Das ist bei einem Blick auf die Scorer-Daten auch nicht weiter verwunderlich. 15 Tore und acht Vorlagen steuerte Seidemann in dieser Saison beim 1. FC Merseburg bei – in nur 16 Einsätzen. Damit war er an über 60 Prozent der Tore seiner Mannschaft (38) beteiligt. Der 20-Jährige ist bemerkenswert konstant, traf im Jahr davor in der Verbandsliga Sachsen-Anhalt für den VfB IMO Merseburg 22 Mal – obwohl er meist nicht an vorderster Front, sondern im rechten Mittelfeld agiert.

Dass Seidemann ins Blickfeld rückt, ist also nicht weiter überraschend, ob dem flinken Flügelspieler allerdings direkt der Sprung in Liga drei zugetraut werden kann, bleibt abzuwarten. Sicherlich ein Vorteil der SpVgg in dieser Hinsicht: Unterhaching verlieh entwicklungsfähige Spieler in der Vergangenheit häufig zu Kooperationspartner 1860 Rosenheim (Regionalliga Bayern).

Das Restprogramm der SpVgg Unterhaching