VfB Lübeck verpflichtet Keeper aus England

Ersatzkeeper Schuchardt geht

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Freitag, 05.06.2020 | 08:50
Rolf Martin Landerl beim VfB Lübeck

Bekommt einen neuen Torhüter: VfB-Trainer Rolf Martin Landerl. ©Imago images/Huebner

Knapp eine Woche, nachdem der VfB Lübeck die Verpflichtung von Mittelfeldmann Dren Feka bekannt gab, gibt es den nächsten Neuzugang: Michael Luyambula kommt von Birmingham City an die Lohmühle und erhält einen Vertrag bis 2021.

„Mit Michael bekommen wir einen sehr talentierten Torwart dazu, der durch seine Stationen in Dortmund und in England schon wertvolle Erfahrungen sammeln konnte“, so VfB-Sportdirektor Rocco Leeser.

Bezug zum Norden

Der 1,89 Meter große Torhüter wurde in der Jugend des BVB ausgebildet, wechselte dann 2018 zur U23 des englischen Traditionsvereins Birmingham City, wurde anschließend an Crawley Town und Telford United weiterverliehen.

Der Wechsel nach Lübeck ist für den 20-Jährigen eine Rückkehr in seine Heimat. Geboren wurde er in Neumünster, weswegen ihm der Verein wahrlich nicht neu ist. „Hier ist in den letzten Jahren einiges entstanden und ich will dem Team unbedingt helfen und hier großes erreichen“, steht Luyambula motiviert in den Startlöchern.

Unterdessen gab der VfB ebenfalls bekannt, dass Ersatzkeeper Malte Schuchardt die Lohmühle verlässt. Das Torwart-Trio für die kommende Saison besteht damit nach aktuellem Stand aus Lukas Raeder, Benjamin Gommert und Neuzugang Luyambula.