VfB Lübeck vs Waldhof Mannheim abgesagt

Positiver Corona-Test beim Aufsteiger

Autor: Christoph Volk Veröffentlicht: Freitag, 27.11.2020 | 20:08
Die Lohmühle in Lübeck.

Im Stadion an der Lohmühle wird der Ball am Samstag nicht rollen. ©imago images/Nordphoto

Die englische Woche nimmt für den VfB Lübeck keinen guten Verlauf: Das Heimspiel gegen Waldhof Mannheim am morgigen Samstag wurde abgesagt. Im Kader des Aufsteigers wurde ein Spieler positiv auf das Corona-Virus getestet, das zuständige Gesundheitsamt stellte die komplette Mannschaft daher vorerst unter Quarantäne.

Erst unter der Woche war ein Corona-Fall im Trainerteam aufgetreten. Cheftrainer Rolf Martin Landerl und seine Assistenten fehlten beim Auswärtsspiel in Kaiserslautern, das die Lübecker mit 0:1 verloren und damit nach vier Siegen in Folge die erste Niederlage hinnehmen mussten.

Erste Absage für Lübeck

Während ein Nachholtermin noch nicht bekannt ist, macht sich Waldhof Mannheim wieder auf den Weg nach Hause. Wie die Quadratestädter mitteilten, befand sich die Mannschaft zum Zeitpunkt der Absage bereits in Lübeck.

„Ich hoffe, dass sich nicht noch weitere Personen angesteckt haben und wünsche den positiv Getesteten des VfB Lübeck eine baldige Genesung“, ließ der Sportliche Leiter Jochen Kientz ausrichten. Während es für Lübeck die erste Spielabsage in dieser Saison ist, hat Mannheim damit schon etwas Erfahrung: Bereits das Auswärtsspiel in Meppen musste verschoben werden und soll am 8. Dezember nachgeholt werden.